08.11.2018 - 16:18 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Schützen küren Stadtmeister

Die Schützengesellschaft Freiheit Neunkirchen bewältigte die Stadtmeisterschaft im Schützenwesen mit hervorragender Organisation. An den Ständen des Vereins duften die Weidener Schützen mit allen Waffenarten antreten.

Die Stadtmeister mit den Ehrengästen.
von Reinhard KreuzerProfil

Schützenmeister Albert Riedl lobte sein Team: der Wettbewerb mit 120 Aktiven klappte. Ehrengäste und Delegierte von acht Vereinen kamen ins Pfarrheim St. Dionysius zur Preisverteilung.

Stadtmeister auf Luftpistole wurde Thomas Bauer (SG Hubertus Weiden) mit 360 Ringen. Auf Luftgewehr holte sich Ramona Ludwig (SG Adler Mitterhöll) mit 382 Ringen den Sieg. Mit der Sportpistole legte Karl Tusch (SG Adler) an und wurde mit 271 Ringen Erster. Mit dem KK-Gewehr-Auflage war Michael Wirth (Kgl.Priv. Weiden) mit 293 Ringen Bester, in der Klasse LG-Auflage siegte Klaus Leipold (SG Hubertus Weiden) mit 294 Ringen, auf LP-Auflage gewann Matthias Reuß (SG Hubertus) mit 289 Ringen.

Zwei Titel für Pausch

Pokale erhielten die Sieger in den weiteren Klassen. Den Ehrenpreis LG bekam Stefan Poß (Freiheit Neunkirchen) mit einem 107 Teiler. Den Ehrenpreis LP erhielt Ronald Hetzner (FSG Weiden) mit 106 Teiler, LG-Auflage schoss Albert Riedl (Freiheit Neunkirchen) mit 63 Teiler. Den Sportpistolen-Ehrenpreis erreichte Willibald Pausch (SG Adler) mit 262 Teiler. Den Preis KK-Auflage holte Irmgard Knöbl (FSG Weiden) mit 461 Teiler und für LP-Auflage: Willibald Pausch (SG Adler) mit 131 Teiler.

Stadtmeister in der Schülerklasse LG wurde Carolina Wiederer (Alpenrose) mit 187 Ringen. In der Jugendklasse auf LG gewann Denis Weidner (SG Freiheit) mit 374 Ringen, die Juniorenklasse LG gewann Simon Lukas (Adler Mitterhöll) mit 366 Ringen. In der Jugendklasse auf LP holte sich Denis Weidner (SG Freiheit) mit 262 Ringen die Urkunde. Bester Herren I und II auf LG war Roland Thiel (SG Freiheit) mit 358 Ringen. In der Damenklasse siegte Ramona Ludwig (Adler Mitterhöll) mit 382 Ringen. In LG Damen/Herren setzte sich Klaus Ludwig (Adler) mit 369 Ringen auf den ersten Platz. Auf LP Damen I und II gewann Christine Wunder (FSG Weiden) mit 333 Ringen. LP Herren I und II in der Einzelwertung gewann Thomas Bauer (Hubertus Weiden) mit 360 Ringen. LP Damen/Herren sicherte sich Ronald Hetzner (FSG) die Wertung mit 348 Ringen.

Auf LP Senioren I-V gewann Matthias Reuß (SG Hubertus, 289 Ringe). Mit 293 Ringen sicherte sich Michael Wirth (FSG) auf KK-Gewehr Auflage die Urkunde. Auf Sportpistole holte sich Karl Tusch (Adler, 271 Ringe) die Wertung. Sportpistole Damen I und II gewann Christine Wunder (FSG, 239 Ringe), Sportpistole Herren I und II holte sich Florian Müller (FSG, 261 Ringe), auf Sportpistole Damen/Herren erhielt Karl Tusch (Adler, 271 Ringe) die Urkunde. In der Kombinationswertung LG und LP war Alexander Thiel (SG Freiheit, 704 Ringe) nicht zu schlagen, auf LG- und LP-Auflage war Klaus Leipold (Hubertus Weiden) der Beste mit 573 Ringen.

Neunkirchener Teams stark

In der Mannschaftswertung holten bei der LG Schüler der Verein Freiheit Neunkirchen mit 410 Ringen den Sieg, die LG Jugend/Junioren die Adler Mitterhöll mit 1020 Ringen und die LG Herren/Damen die Freiheit Neunkirchen (1070 Ringen).

Die Mannschaft LP Damen/Herren der FSG Weiden gewann mit 1036 Ringen, die LG Senioren die Rehbühlschützen (868) und die LP Senioren die SG Hubertus Weiden (825). Das Team der FSG Weiden siegte auf KK-Gewehr-Auflage (870) und auf Sportpistole Damen/Herren das FSG-Team (757). Die SG Adler Mitterhöll holte sich auf Sportpistole Damen/Herren den Titel (673).

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.