11.03.2020 - 10:52 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Starke Entlastung für Kliniken AG: Stadt übernimmt Zins und Tilgung

Das Trägerdarlehen für die Kliniken AG in Höhe von 25,5 Millionen Euro war ein Schritt. Jetzt geht der Stadtrat den nächsten. Über den städtischen Haushalt werden Zinsen und Tilgungen übernommen. Das sind fast eine Million Euro.

Das sind 200 Euro. Fast 5000 mal so viel nimmt die Stadt in die Hand, um die Kliniken von Zins- und Tilgungskosten zu entlasten.
von Volker Klitzing Kontakt Profil

In seiner letzten regulären Arbeitssitzung hat der Weidener Stadtrat nochmals eine wichtige und zukunftsweisende Weichenstellung für die Kliniken Nordoberpfalz AG getroffen, so die Überzeugung von Bürgermeister Jens Meyer.

Der Stadtrat hat demnach mit großer Mehrheit entschieden, das Trägerdarlehen der Stadt in Höhe von 25,5 Millionen Euro selbst zu übernehmen. Das bedeutet, dass Zinsen und Tilgungen dafür im städtischen Haushalt bereitgestellt werden. Für die Kliniken bedeutet das nicht nur eine Entlastung von jährlich rund 950000 Euro für den Schuldendienst, sondern darüber hinaus eine deutliche Stärkung des Eigenkapitals des Unternehmens und somit der Bonität bei Vertragsgestaltungen mit Lieferanten und Leasinggebern.

Mit der Entscheidung verbindet der Stadtrat laut Meyer die Erwartung, dass auch die beiden Landkreise Tirschenreuth und Neustadt/WN in Kürze entsprechende Beschlüsse fassen, so dass damit zusammen ein Betrag von 50 Millionen Euro zur Verbesserung der Bilanz der AG beitragen wird.

Ausdrücklich bekennt sich der Stadtrat damit zum Fortbestand und zur Sanierung der AG unter Aufrechterhaltung der kommunalen Trägerschaft durch die drei Gebietskörperschaften. Mit Spannung werden dabei die für Ende April angekündigten Wirtschaftsdaten für 2020 und ein umfassendes Sanierungskonzept des Vorstandes erwartet.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.