26.09.2018 - 16:18 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Sturmschäden im Schätzlerbad kosten

Von der EDV über das Kassenhäuschen bis hin zu den Kabinen hat Sturmtief "Fabienne" Schäden hinterlassen. Was genau die Reparaturen kosten werden, ist noch nicht abzusehen. Mieter von Kabinen aber sollen sich melden.

Auch die Kabinen im Schätzlerbad sind massiv von Sturmschäden betroffen.
von Friedrich Peterhans Kontakt Profil

(phs) Tag drei nach "Fabienne". Schwimmvereinschefin Ilona Forster weiß inzwischen, was der Sturm im Schätzlerbad alles angerichtet hat, allerdings nicht, was die Reparaturen kosten. Dem Technischen Leiter des Vereins, Klaus Kunz, geht es ebenso. "Das müssen erst Gutachten klären", sagt Forster.

Offen ist etwa, ob das Kassenhäuschen in der Statik beschädigt ist. In den Mauern zeigen sich jedenfalls bedenkliche Risse. Am heftigsten hat es Holzkabinen erwischt, die auf dem Weg zum Seniorenbecken liegen. Betroffen sind die Nummern 340 bis 429. Die Firma Rank soll dort Dächer und Statik wieder in Ordnung bringen. Das alles wird ein Versicherungsfall. Die Schäden dafür zu dokumentieren, wird den Vorstand noch einige Zeit beschäftigen.

Auch die EDV, an der unter anderem die Steuerung der Wärmepumpen hängt, hat durch den Stromausfall einiges abbekommen. Ilona Forster hat für dieses Problem aber bereits zwei Firmen an der Angel. Das ist in diesen Tagen nicht so leicht, bilanziert sie: "Wir sind nicht die einzigen, die Sturmschäden beheben müssen."

Demnächst bittet der Verein den Maschinenring ins Bad. "Fabienne" hat von vielen Bäumen die Spitzen gekappt, die noch im Geäst hängen und runterfallen können. Solange dies so ist, bleibt das Bad vorerst bis zum 1. Oktober für Außenstehende geschlossen.

Eine Ausnahme könnte es für die Mieter der vom Unwetter in Mitleidenschaft gezogenen Umkleidekabinen geben. Von ihnen braucht der Verein die Schlüssel, um Reparaturen angehen zu können. Betroffene sollten sich unter Telefon 0961/21239 melden. "Wir haben von vielen keine oder veraltetete Telefonnummern und werden die Leute anschreiben. Sie können aber gerne auch bei uns im Büro anrufen", bittet Forster.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.