26.11.2021 - 11:51 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

"Tiger" und "Flocke" suchen ein Zuhause

Wer möchte einer dieser beiden Katzen ein neues Zuhause schenken? Während "Tiger" noch sehr scheu ist, verträgt sich die kleine weiße "Flocke" sehr gut mit ihrem Mitbewohner-Hund auf der Pflegestation.

Noch sehr scheu ist der kleine "Tiger".
von Autor hczProfil

Circa dreieinhalb Monate alt ist der kleine „Tiger“ und immer noch sehr scheu. Kein Wunder: Sein ganzes Leben hat das grau-getigerte Katerchen bisher an einem Müllcontainer bei Parkstein verbracht. Er hat deshalb keine Erfahrung mit Menschen – schon gar nicht mit guten. „Tiger“ lässt sich noch nicht anfassen, weshalb auch noch nicht ganz sicher ist, ob er tatsächlich ein „Er“ ist oder vielleicht doch eine „Sie“.

„Tiger“ lebte in der Wildnis am Müllcontainer zusammen mit seiner Mutter, die vom Tierschutzverein noch eingefangen und sterilisiert wird, und drei Geschwistern. Zwei sind bereits vermittelt. Ein weiteres Kätzchen, die weiß-graue „Flocke“ ist jetzt, wie „Tiger“ auch, auf einer Privatstation untergebracht. Die tierfreundlichen Leute haben aber bereits mehrere Katzen und Hunde, weshalb beide Tierchen dringend ein neues Zuhause suchen. Wer sie aufnehmen möchte, bekommt unter 0961/6345676 weitere Infos.

Wegen Corona war die Nachfrage nach Haustieren besonders groß

Amberg
Die kleine "Flocke" verträgt sich gut mit "Kiera", dem Hund als Mitbewohner auf der Pflegestation, wo sie zwischenzeitlich untergebracht ist.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.