26.09.2019 - 17:53 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Umfrage: Wie finden Sie das neue Einkaufscenter NOC?

Sieben Jahre hat Weiden darauf gewartet: Am Donnerstag öffnete das neue Einkaufscenter NOC nun seine Pforten. Die Erwartungen sind hoch, aber werden Sie auch erfüllt? Wir haben Passanten in der Innenstadt nach Ihrer Meinung gefragt.

Gerhard Feslmeier (65)
von Stephanie Hladik Kontakt Profil

Der Trubel und das lange Anstehen beim Essen im Untergeschoß war dem 65-jährigen Weidener etwas zu viel am Eröffnungstag, aber ansonsten ist er vom NOC begeistert. „Es gefällt mir super, das Ambiente ist toll und es wird eigentlich alles geboten, was man braucht.“ Noch dazu sei das NOC ja ein kompletter Neubau. „Wenn das nicht zieht, dann hätten die Verantwortlichen etwas falsch gemacht.“ Auch seiner Frau gefalle das Einkaufszentrum. „Die ist noch drin und trinkt einen Kaffee.“ Der Finanzbeamte hofft, dass sich die Geschäfte halten werden. Und es sollen ja noch weitere kommen.

Fabian Ott (24) und Lorena Burger (23)

Für die große Shoppingtour reicht die Auswahl an Stores nicht aus, sagen die beiden OTH-Studenten, die in Schnaittenbach und Ernstfeld wohnen. Sie hätten sich noch ein paar größere Modelabels gewünscht. „Schade auch, dass TK Maxx noch nicht geöffnet hat.“ Im Vergleich mit Regensburg könne Weiden nicht mithalten, aber „es ist allemal besser, dass es jetzt überhaupt ein Einkaufszentrum gibt“. Das NOC werde die Stadt beleben. Das Gebäude an sich finden beide sehr schön gestaltet. „Ich hab’s mir innen nicht so groß vorgestellt“, sagt die 23-Jährige.

Cindy Pohl (30)

„Wir sind gerade auf dem Weg dorthin“, sagt die Mutter von vier Kindern, die sich gemeinsam mit einer Freundin die neue Shopping-Mall anschauen möchte. Sie kennt die Einkaufszentren in Regensburg und Bayreuth. Es sei gut, dass jetzt auch Weiden eins hat. „Ich bin sehr gespannt.“ Über die Geschäfte habe sie sich vorab informiert. „Die meisten kennt man. TK Maxx wäre schon gut gewesen.“ Am meisten freut sie sich aufs Fitnessstudio. „Das ist modern und hat lange Öffnungszeiten. Auch Woolworth finde ich klasse.“ Vermisst habe sie den „Kochlöffel“, der sie an ihre Kindheit erinnere.

Roland Riedl (50)

Ganz unvoreingenommen ist der 50-jährige Weidener an die Sache rangegangen. „Ich habe eigentlich keine Erwartungen an das Einkaufscenter gehabt, aber ich muss sagen, dass es cool geworden ist. Sehr schön, und größer, als ich gedacht habe.“ Bei den Geschäften fehlt ihm noch die Hauptattraktion. Das meiste kenne man. Außerdem hätte er ein Kino gut gefunden, „aber daraus wurde ja leider nichts.“ Die Marketing-Aktion von „Wir sind Weiden“ mit dem roten Teppich findet er optisch ansprechend. Und überhaupt: „Wann hat man schon mal Gelegenheit über einen roten Teppich zu laufen.

Sandra Manukyan (46)

Die 46-jährige Weidenerin hat genau auf die Uhr geschaut. „Ich bin um 10.11 Uhr rein und um 13.15 Uhr wieder raus. Mir gefällt es. Ich habe die ganze Zeit vorher mitgefiebert und es erstmal auf mich wirken lassen. Da sollte jeder mal reingehen und sich selbst ein Bild davon machen. Ich finde, so was hat gefehlt, es ist eine gute Alternative.“ Sie vermisst eigentlich nichts, ein Sportgeschäft vielleicht. „Und jetzt gehe ich weiter in die Fußgängerzone, dort gefällt es mir auch. Unser altes Weiden ist genauso schön. Ich würde mich freuen, wenn das NOC den Einzelhandel zusätzlich belebt.“

Silke Seidl (56)

Das erste Geld hat die Weidenerin im NOC schon ausgegeben. „Ich habe mir eine Bluse geleistet und einen Taschenkalender“, lacht die 56-Jährige. Und ein leckeres Eis. „Ich bin rein und habe das alles erst einmal auf mich wirken lassen. Der erste Eindruck ist überwältigend.“ Sie findet es schade, dass es so viele negative Meinungen im Vorfeld gab. Das einige Geschäfte noch nicht offen haben, findet sie nicht schlimm. „Gefreut habe ich mich über Woolworth. Dort ist es ein bisschen so wie früher beim Hertie.“ Auch dass es wieder ein Lebensmittelgeschäft in der Innenstadt gibt, findet sie gut.

NOC Weiden: Das Wichtigste auf einen Blick

Weiden in der Oberpfalz
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.