04.12.2019 - 10:04 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Unfallflucht mal anders: Polizei sucht Geschädigten

Normalerweise wird bei einer Unfallflucht immer der Verursacher gesucht. Doch dieses Mal hat sich dieser bei der Polizei gemeldet. Nun fehlt noch der Geschädigte.

Symbolbild
von Matthias Schecklmann Kontakt Profil

Ein 19-jähriger aus dem Raum Grafenwöhr meldete sich am Montag, 2. Dezember, bei der Polizeiinspektion Weiden und berichtete reumütig von einer Unfallflucht. Er habe am Montagmorgen gegen 7.30 Uhr in der Frauenrichter Straße ein Auto angefahren.

Der vermeintliche Unfall passierte auf Höhe des Rewe-Marktes. Am Fahrzeug des 19-Jährigen war danach der rechte Außenspiegel gebrochen. Laut ersten Erkenntnissen war er wohl gegen den Außenspiegel eines geparkten Autos gefahren. Danach entfernte er sich vom Unfallort.

Die Polizei Weiden ist nun auf der Suche nach dem Geschädigten. Wer Hinweise geben kann wird gebeten, sich bei der Polizei in Weiden unter der 0961-401-320 zu melden.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.