02.06.2020 - 15:18 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Verstorben: Herbert Bäumler 65 Jahre lang Mitglied im THW Weiden

1953 wurde der THW Ortsverband Weiden gegründet. Bereits im August 1954 ist Herbert Bäumler der Organisation beigetreten. Jetzt ist er im Alter von 81 Jahren gestorben.

Bei einem Hilfsgütereinsatz für Moskau waren Heinrich Günther (rechts) und Herbert Bäumler (links) für den THW-Ortsverband Weiden unterwegs. Der ehemalige Ortsbeauftragte Heinrich Günther war auch ein guter Freund und langjähriger Weggefährte von Herbert Bäumler.
von Externer BeitragProfil

Als Mitglied der ersten Stunde war Herbert Bäumler maßgeblich am Aufbau des THW Ortsverbandes Weiden beteiligt, der erst 1953 gegründet wurde. Nun ist der langjährig Aktive im Alter von 81 Jahren verstorben.

Herbert Bäumler war tätig als Schirrmeister, Zugtruppführer, Sprenghelfer und Ausbilder im Bergungsdienst. Lange Jahre verantwortete er den Fuhrpark des Ortsverbandes und sorgte für die Einsatzbereitschaft der damaligen Bergungs- und Instandsetzungszüge.

Zu den größten Einsätzen gehörte unter anderem die Gasexplosion im Jahre 1965 in der Weidener Innenstadt, als ein Mehrfamilienhaus einstürzte. Auch Hochwasserlagen und zahl-reiche technische Hilfeleistung wie die Bergung eines verunglückten Tanklastzuges mussten durch das THW bewältigt werden.

Außerdem war Herbert Bäumler seit den 60er Jahren Spezialist für den Bau von Behelfsbrücken, welche unter anderem in Pechhof, Nabburg, Grafenwöhr, Kötzting, Cham, Lohberg und Weiden entstanden sind. In den 80er und 90er Jahren wurden zahlreiche Industriekamine und alte Bauwerke gesprengt, wobei er als Sprenghelfer involviert war. Herbert Bäumler war auch an Auslandseinsätzen nach Erdbeben und humanitären Notlagen in Banja Luka (Jugoslawien), Lavagne (Italien), Prag und Valasske Mezirici (Tschechien) und Moskau (Russland) beteiligt und leistete auch im Ausbildungsbetrieb hervorragende Arbeit.

Er war Träger des Ehrenzeichens in Silber der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk und weiterer Auszeichnungen. Um den Verstorbenen trauern alle Einsatzkräfte des THW sowie alle Mitglieder der Vereinigung der Helfer und Förderer des THW Weiden.

Herbert Bäumler wurde im Jahr 2014 für 60-jährige aktive Mitgliedschaft im THW Weiden geehrt.

Einen Bericht über die Corona-Einsätze des THW Weiden lesen Sie hier:

Weiden in der Oberpfalz
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.