28.08.2020 - 10:37 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Wandern ist seine Leidenschaft: Hans Kaltenecker aus Weiden feiert 80. Geburtstag

Seine Fußspuren hat Hans Kaltenecker als Wanderer nicht nur auf so manchem Bergpfad in den Alpen hinterlassen, sondern auch am Klinikum in Weiden.

DAV-Vorsitzender Stefan Schönberger (links) und sein Stellvertreter Helmut Roßmann (rechts) gratulieren DAV-Ehrenmitglied Hans Kaltenecker zum 80. Geburtstag.
von Autor rdoProfil

Kaltenecker war über 25 Jahre bis zu seinem Ruhestand 2004 geschäftsführender Direktor am Klinikum. Er hatte unter anderem maßgeblichen Anteil daran, dass das damalige städtische Krankenhaus zu einem Regionalklinikum und Lehrkrankenhaus ausgebaut wurde. Am Dienstag feierte Hans Kaltenecker seinen 80. Geburtstag. Und dazu gratulierte ihm die Vorstandschaft der DAV-Sektion Weiden mit Vorsitzenden Stefan Schönberger.

Kaltenecker ist seit 51 Jahren DAV-Vereinsmitglied, mittlerweile auch Ehrenmitglied, und betreute 24 Jahre lang die Wanderwege rund um die vereinseigene Weidener Hütte in den Tuxer Alpen in Tirol (Österreich). In dieser langen aktiven Zeit lag ihm das alpine Arbeitsgebiet sehr am Herzen. Viele Wanderwege und Steige wurden von ihm perfekt in Schuss gehalten und einige wieder neu für Bergsteiger zugänglich gemacht, dankte die Vorstandschaft. Außerdem fand der 80-Jährige für das zeitintensive Projekt Neubau der Weidener Hütte die richtigen Impulse und Anregungen.

Auch unternahm er außergewöhnliche Touren mit seinen Bergkameraden über viele Jahre hinweg. An seinem Jubeltag wusste der Weidener von vielen Eindrücken und Bergfreuden aus den vergangenen Jahren berichten. Leider habe er, als Zeitzeuge sozusagen, das Abschmelzen von Gletschern in den Alpen erleben müssen.

Hans Kaltenecker sorgt sich um Klinikum Weiden

Weiden in der Oberpfalz
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Videos aus der Region

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.