03.05.2021 - 12:22 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Weiden: Aggressiver 21-Jähriger widersetzt sich Polizei

Ein betrunkener junger Mann ist kaum zu bändigen. Nun muss er mit einer Anzeige rechnen.

Symbolbild
von Thorsten Schreiber Kontakt Profil

Polizeibeamte des OED Weiden bemerkten am Freitag gegen 22 Uhr mehrere Personen im Stadtbad. Als sie sich der Gruppe von ungefähr 20 Menschen näherten, flüchteten diese, teilt die Polizeiinspektion Weiden mit. Den Beamten gelang es, einige anzuhalten und die Personalien festzustellen. Einem 21-Jährigen, der sich aggressiv verhielt, erteilten die Beamten einen Platzverweis.

Kurze Zeit später trafen sie den 21-Jährigen in der Nähe der Friedrich-Ebert-Straße wieder an. Hier pöbelte er einen Jugendlichen an, zwischen beiden kam zu einem kurzen Gerangel. Da sich der 21-Jährige nicht beruhigte und immer wieder versuchte, aggressiv zu seinem Kontrahenten zu gelangen, brachten die Beamten ihn zu Boden und fesselten ihn. Dabei widersetzte er sich massiv.

Weitere Polizeimeldungen lesen Sie hier

Neunkirchen bei Weiden in der Oberpfalz

Bei dem 21-Jährigen, der deutlich alkoholisiert war, wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Um eine bereits vor dem polizeilichen Zugriff vorhandene Verletzung zu versorgen, brachte ihn das BRK ins Klinikum Weiden. Der 21-Jährige wird wegen des Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte angezeigt.

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.