01.02.2021 - 16:45 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Weiden: Blutspende "läuft schön durch"

Blut zu spenden geht auch im Corona-Modus ganz gut. Zur Halbzeit des ersten Tags in Weiden sind die Verantwortlichen jedenfalls zufrieden.

Die Helferinnen des BRK-Blutspendediensts haben am Montag in der Turnhalle der Europa-Berufsschule in Weiden alle Hände voll zu tun.
von Thorsten Schreiber Kontakt Profil

Der BRK-Blutspendedienst sowie der BRK-Kreisverband Weiden und Neustadt/WN bieten an zwei Tagen in der Turnhalle der Europa-Berufsschule in Weiden die Möglichkeit, den lebensrettenden Saft zu spenden. Zur Halbzeit gegen 16 Uhr waren am Montag schon etwa 200 Personen gekommen, informierte Markus Zimmermann. Die Wartezeiten seien relativ gering gewesen. "Es läuft schön durch", sagte der Blutspendebeauftragte.

Großer Andrang beim jüngsten Blutspende-Termin in Eschenbach

Eschenbach

Gewöhnlich gebe es am späteren Nachmittag und am Abend nochmals einen Schwung, weil die Spender dann aus der Arbeit kämen. Da das BRK aber die Zeiten umgestellt hatte, sei es diesmal schwer zu beurteilen, meinte Zimmermann. Für Dienstag hoffte er jedenfalls mit einer ähnlichen Resonanz. Auch das Angebot, sich bei dem Termin als Stammzellenspender registrieren zu lassen, werde gut angenommen, freute sich der Sprecher. Eine Anmeldung zum Blutspenden sei diesmal noch nicht notwendig gewesen. Für den nächsten Termin in Weiden im März soll dies jedoch eingeführt werden.

Service:

Die nächsten Blutspendetermine

  • Weiden: Dienstag, 2. Februar, 12 bis 19 Uhr, Europa-Berufsschule (Turnhalle), Stockerhutweg 52
  • Windischeschenbach: Mittwoch, 10. Februar, 17 bis 20.30 Uhr, Mehrzweckhalle, Kerschensteinerstraße 3
  • Pressath: Mittwoch, 17. Februar, 16 bis 20.30 Uhr, Grund- und Mittelschule (Aula), Wollauer Straße 22
  • Vohenstrauß: Montag, 22. Februar, 15.30 bis 20.30 Uhr, Stadthalle, Neuwirtshauser Weg 11
  • Grafenwöhr: Mittwoch, 24. Februar, 16.15 bis 20 Uhr, Jugendheim, Kolpingstraße 4
  • Bei allen Terminen auch Registrierung als Stammzellenspender möglich

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.