06.09.2018 - 18:14 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Weiden hat einen Löwen-Fanclub

19 Gründungsmitglieder heben neuen Fanclub der "Sechziger" aus der Taufe. Der Benefizgedanke steht neben dem Fußball im Mittelpunkt.

Thomas Weiß (Mitte) und seine Löwen-Fans.
von Helmut KunzProfil

Seit Juli gibt es mit den „Max-Reger-Löwen Weiden“ einen neuen Verein in der Stadt. Gegründet wurde der 1860er Fanclub im Gasthof „Naber“. Ihre Sitzungen halten die 19 Mitglieder künftig im „Café Parapluie“ ab, wo sie sich jeden ersten Mittwoch im Monat treffen. Das nächste Treffen findet am 4. Oktober um 19.30 Uhr statt. „Unser Vereinszweck ist die Unterstützung des Münchner Drittliga-Vereins“, sagt Vorsitzender Thomas Weiß. Aber auch der Benefizgedanke sei vorhanden. „Wir wollen krebskranken Kindern helfen.“ Zum einen durch Spendenaktionen, zum anderen durch Mitfahrgelegenheiten zu den Spielen. Dazu werde ab dem kommenden Jahr ein Fanbus für Fahrten zu den Heim- und Auswärtsspielen der "Sechziger" organisiert.

Im kommenden Jahr wollen die Max-Reger-Löwen auch im Stadtgeschehen mitmischen. Weiß: „Wir machen beim Bürgerfest, Kinderbürgerfest und beim Seifenkistenrennen mit.“ Die Zahl der Mitglieder sei nach oben offen. Jeder 60er-Fan sei willkommen.

Der neue Löwen-Fanclub von Weiden freut sich über jedes Mitglied. Mehr Infos gibt es hier.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.