06.08.2019 - 10:55 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

"Wiband" spendet 1200 Euro an „Hilfe für Anja“

1500 Besucher waren begeistert vom Auftritt der "Wiband" bei den Weidener Sommerserenaden im Max-Reger-Park. Freuen kann sich jetzt auch der Verein „Hilfe für Anja“.

Eine Spende in Höhe von 1200 Euro für den Verein „Hilfe für Anja“ überreichen (von links) Anton Adam und Christian Dietl an Vorsitzenden Michael Sporrer.
von Externer BeitragProfil

Die "Wiband", die immer für einen wohltätigen Zweck spielt, hat ihre Gage sowie den Inhalt ihres „Spendenschweins“ komplett an den Verein, der sich gegen Leukämie engagiert, gespendet – insgesamt 1200 Euro. Bandleader und Witron-Service-Geschäftsführer Christian Dietl sowie Betriebsratsvorsitzender Anton Adam überreichten die Spende an Vorsitzenden Michael Sporrer.

Seit Gründung des Vereins „Hilfe für Anja“ konnten bereits mehr als 50.000 Menschen bei zahlreichen Aktionen typisiert werden. Auch am Rand des Konzerts bei den Weidener Sommerserenaden ließen sich viele Besucher typisieren.

Die Firmenband feiert in diesem Jahr ihr zehnjähriges Bestehen. Nach dem Serenaden-Auftritt steht der nächste große Höhepunkt des Jubiläumsjahres noch bevor. Am 7. September steigt in Parkstein zum ersten Mal das Lavarock-Festival. Auch hier steht der Benefiz-Gedanke klar im Vordergrund: Der Erlös geht zu 100 Prozent an die Aktion „Lichtblicke“ von Oberpfalz-Medien. Mit großer Vorfreude wird der Auftritt der „Dire Straits Experience“ um Weltstar Chris White erwartet – ein musikalisches Highlight für alle Fans der legendären „Dire Straits“. Alle Infos zum Festival und Tickets im Internet unter www.lavarockfestival.de.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.