20.12.2019 - 11:52 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

"Xpress Personallogistik" in Weiden schenkt Lachen mit den Klinik-Clowns

Bei der "Xpress Personallogistik" in Weiden ist es bereits Tradition, zu Weihnachten kranken Kindern ein Geschenk zu machen anstatt Kunden. Die kleinen Patienten im Klinikum Weiden dürfen sich auf Clowns-Besuche freuen.

von Externer BeitragProfil

Martin Litzel, Geschäftsführer der Personallogistik GmbH und Niederlassungsleiterin Birgit Stengel übergaben im Weidener Klinikum die diesjährige Weihnachtsspende in Höhe von 500 Euro an die beiden Klinik-Clowns „Frau Dr. Sprudl“ und „Muck“. „Die Clownsvisiten sind eine prima Sache", erklärten Litzel und Stengel. "Bei den Besuchen der Clowns denken die Kinder nicht an ihre Krankheiten, sondern können mit den Clowns Spaß haben. Schon der Volksmund besagt ja: ‚Lachen ist die beste Medizin‘." Die Unterstützung von sozialen Projekten in der Region – gerade zur Weihnachtszeit - sei dem Unternehmen eine Herzensangelegenheit.

"Dr. Sprudl" und "Muck" bedankten sich herzlich. Denn nur mit Hilfe von Spenden aus der Region seien regelmäßige Clownsvisiten in der Weidener Kinderklinik möglich. Seit 21 Jahren zaubern sie den kleinen Patienten in Kinderkrankenhäusern Woche für Woche ein Lachen ins Gesicht, stärken mit ihrem lustigen Spiel die psychische Verfassung der Kinder und unterstützen den Genesungsprozess. Außerdem bringen sie mit regelmäßigen Besuchen Freude in Seniorenheime und Pflegeeinrichtungen für – oft schwerkranke – erwachsene Menschen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.