12.11.2019 - 19:24 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Zwei Weidener Ehrenbürger in Weiden am See

Höhepunkt bei den Feiern zum 50-jährigen Bestehen der Partnerschaft zwischen Weiden in der Oberpfalz und Weiden am See im Burgenland ist die Verleihung der Ehrenbürgerwürde an Oberbürgermeister Kurt Seggewiß und Bürgermeister Lothar Höher.

Auch Altbürgermeister und Weidener Ehrenbürger Tobias Denk (Mitte) gratuliert OB Kurt Seggewiß und Bürgermeister Lothar Höher (rechts) zur Verleihung der Ehrenbürgerwürde der Gemeinde Weiden am See. Bürgermeister Wilhelm Schwartz, ebenfalls Weidener Ehrenbürger und Vizebürgermeister Christian Wandler (links) gratulieren ebenfalls.
von Josef-Johann Wieder Kontakt Profil

Mit der Verleihung der Ehrenbürgerwürde ist die Weidener Partnergemeinde Weiden am See im Burgenland äußerst zurückhaltend: Erst zweimal ernannte sie Max-Reger-Städter zu Ehrenbürgern: Am 17. Jänner 1975 Adolf Schuster(einst Initiator der Partnerschaft) und OB Hans Bauer sowie - im Jahr 1988- Hans Schröpf und Bürgermeister Josef Winter. Umso höher ist der Wert dieser Auszeichnung: Nach nur sehr kurzer Beratung fasste der Gemeinderat am 7. März 2019 einstimmig den Beschluss, OB Kurt Seggewißund Bürgermeister Lothar Höherdie See-Weidener Ehrenbürgerschaft zu verleihen.

Die Übergabe der Urkunden bildete zugleich den Höhepunkt der Feier zum 50-jährigen Bestehen der Partnerschaft. Bürgermeister Wilhelm Schwartz, Verwaltungschef Erwin Regner, der die Partnerschaft betreut, sowie Michaelaund Kurt Haasals Leiter des Arbeitskreises Partnerschaftsjubiläum schufen im Oberdeck des Seerestaurants "Das Fritz" direkt am Neusiedler See den würdigen Rahmen: Sie betteten den Festakt in ein Konzert der Joseph-Haydn-Brass. Das Bläser-Quintett unter Leitung von Peter Bauer genießt internationales Ansehen. Gut 270 Festgästen feierten das Konzert der Profi-Instrumentalisten, die nicht nur Haydn, Verdi oder Strauss spielen, sondern auch im Swing und Jazz zu Hause sind. Besonderer Ehrengast des Abends war Altbürgermeister Tobias Denk, der im Dezember seinen 87. Geburtstag feiert und ebenso wie sein Vorgänger Karl Millnerund sein Nachfolger Wilhelm SchwartzEhrenbürger der Stadt Weiden ist.

Seggewiß habe als OB schnell die Bedeutung und tiefe Verwurzelung der Partnerschaft bei den Bürgern erkannt und durch vielfältige Initiativen gefördert, betonte Schwartz. Lother Höher sei bereits seit 1997 regelmäßig in See-Weiden, von 2002 bis 2007 sogar jeweils als Delegationsleiter. "Jedes Treffen ist eine Bereicherung und ein schönes Erlebnis", fasste Schwartz die Partnerschaft zusammen.

So wurden 50 Jahre Städtepartnerschaft in Weiden am See gefeiert

Weiden in der Oberpfalz

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.