12.03.2020 - 16:56 Uhr
Weidenthal bei GuteneckOberpfalz

Großen Anteil am Dorfleben in Weidenthal

Bei der Jahreshauptversammlung der Katholischen Landjugendbewegung Weidenthal vergangenen Sonntagabend im Feuerwehrhaus wurde eines klar: Die Landjugend gestaltet aktiv das Landleben in der Gemeinde und Pfarrei mit.

von Elisabeth MannerProfil

Ob zu kirchlichen Hochfesten wie Weihnachten oder Ostern oder bei Aktionen der Gemeinde, beispielsweise der Gewerbeschau: Die Jugend bringt sich ein. Vorsitzender Johannes Eckl nannte im Feuerwehrhaus bei seinem Jahresbericht zahlreiche Veranstaltungen, an denen die Landjugendlichen teilgenommen haben. So fehlten sie auf keinem der Festzüge der örtlichen Vereinsjubiläen. Auch pflegen sie die Kontakte zu anderen Landjugenden, wie Brudersdorf, Haselbach oder Wernberg. Deren Plattenpartys, Gruppenraumfeste und das Weinfest in Oberköblitz besuchten die Weidenthaler gerne, um so die Freundschaften über die Gemeinde hinaus aufrecht zu erhalten. Zur Tradition wurde die jährliche Discofahrt. Beim Kinoabend schauten die Vereinsmitglieder zusammen den Eberhofer Krimi "Leberkäs-Junkie" im Lichtspielhaus Oberviechtach. Aber auch eigene Feste feierte die KLJB. Einen Dorffasching im Sportheim zusammen mit dem SF Weidenthal-Guteneck, eine Stodldisco in Trichenricht und das beliebte Weinfest im Kreizbauernstodl.

Bürgermeister Johann Wilhelm lobte die Jugendlichen für ihr Engagement und die damit verbundene Öffentlichkeitsarbeit für die Gemeinde. Der Einsatz, den die Landjugend leiste, sei nicht selbstverständlich. Besonders das Erntedankfest griff Wilhelm heraus, um seine Begeisterung deutlich zu machen. Seit vielen Jahren baut die KLJB in Weidenthal zu diesem Anlass einen Erntealtar in der Kirche auf, gestaltet den Gottesdienst musikalisch und verkauft im Anschluss daran Minibrote. Auch die Mithilfe beim Seniorennachmittag der Gemeinde komme gut an. Bürgermeister Wilhelm freute sich über die helfenden Hände der Jugend. Um den Zusammenhalt der Gruppe zu stärken, gab es auch einige vereinsinterne Feiern.

In diesem Jahr stehen einige Aktionen und Veranstaltungen an. Vor allem die Fahnenweihe und das 110. Gründungsjubiläum am 2. Mai im Kirchbergerstodl in Weidenthal werden ein Höhepunkt im Vereinsjahr der Landjugend.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.