09.09.2021 - 09:16 Uhr
WeidingOberpfalz

Beste Noten für die Weidinger Musiker

Bei der Generalversammlung des Musikvereins erhielten die Absolventen der D1-Prüfung ihre Urkunden, wozu die Vereinsführung gratulierte.
von Ludwig HöcherlProfil

Die Unterstützung junger Musiker bei der Ausbildung an ihren Instrumenten ist für den der Musikverein Weiding oberstes Gebot. Bei der Generalversammlung überreichte Ausbilder und Dirigent Florian Scherbl zusammen mit Bürgermeister Manfred Dirscherl und Vorsitzendem Alfons Horn Urkunden und Abzeichen an die Absolventen der D1-Prüfung.

Dabei fand es Alfons Horn beachtlich, dass nach den Absagen im Frühjahr 2020 bis zur Prüfung im Herbst von allen ein hohes Maß an Ausdauer verlangt wurde. Umso erfreulicher war letztendlich, dass Julia Ostermeier, Barbara Wabel, Corinna Woppmann (alle Flügelhorn), Franziska Zilk und Yvonne Rauch an der Klarinette sowie Johannes Wild (Tuba) die Prüfung mit bestem Erfolg ablegten. Besondern Beifall gab es für Ausbilder Florian Scherbl, der sich als “alter Hase” in der Blaskapelle am Tenorhorn der Prüfung, die er ebenfalls mit bestem Ergebnis meisterte, stellte.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.