16.01.2020 - 11:21 Uhr
WeiherhammerOberpfalz

Gemeinsames Engagement für den guten Zweck

Festdamen der Feuerwehr, die OWV-Frauen und die Junge Union tun sich zusammen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: 777 Euro gehen an den Verein Rasselbande e. V.

Die Festdamen (von rechts) Sabine Buchmann, Magdalena Hermann, Stephanie Englert, die OWV-Frauen Anneliese Kohl und Renate Groß mit Heike Braun sowie Julian Kraus und Christoph Wagner von der JU spenden für den guten Zweck.
von Siegfried BockProfil

Als letzte Aktion im Jubiläumsjahr haben die Festdamen der Feuerwehr nochmal Gulaschsuppe bei „Weihnachten am Beckenweiher“ der Jungen Union (JU) verkauft. Der Erlös von 200 Euro ging an die Rasselbande e.V., die sich für Familien mit schwerstbehinderten Kindern einsetzen. Die kreativen OWV-Frauen hatten spontan 454 Euro aus dem Verkauf von Dekoartikeln und Stricksachen draufgelegt. Vorsitzender Julian Kraus rundete den Betrag für die JU auf und spendete 123 Euro. So kamen 777 Euro zusammen. „Wir bezahlen auch notwendige Therapien oder Umbauten, die von den Krankenkassen nicht übernommen werden“, bemerkte Vorsitzende Heike Braun aus Pleystein erfreut über diese gute Tat.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.