27.09.2020 - 12:04 Uhr
WeiherhammerOberpfalz

Neue Geschäftsordnung für Verwaltungsgemeinschaft Weiherhammer

von Siegfried BockProfil

In 20 Minuten war der öffentliche Teil der Gemeinschaftsversammlung der Verwaltungsgemeinschaft (VG) erledigt. Dabei ging es um den Erlass einer Geschäftsordnung für die Wahlperiode 2020 bis 2026. Diese basiert auf der Muster-Geschäftsordnung des Bayerischen Gemeindetags. „Künftig soll der Grundwert für Entscheidungen mit finanziellen Auswirkungen für die VG, die der Vorsitzende selbst entscheiden kann, 2900 Euro betragen“, sagte Geschäftsleiter Claus Hellbach. Er stellte vier verschiedene Varianten zum Ratsinformationssystem vor. Das Ratsmitglied könne selber entscheiden, ob die Ladung schriftlich oder elektronisch erfolgen soll. Die notwendigen Mittel zur Anschaffung eines Ratsinformationssystems seien im VG-Haushalt berücksichtigt, bemerkte Hellbach. Auf Anfrage von Rainer Vater, der wie Kohlbergs Bürgermeister Gerhard List für die Variante II plädierte, sicherte Hellbach die zeitnahe Einführung des neuen Systems zu. Der Entwurf für die Geschäftsordnung wurde einstimmig beschlossen.

Die Unterbringung von Fundtieren sei eigentlich Aufgabe der VG, betonte Hellbach. Es gehe darum, ob jede Gemeinde sich selber am Bau des Tierheims in Weiden beteiligt. „Wir müssen froh sein, wenn sich jemand um die Tiere kümmert“, fügte Bürgermeister Ludwig Biller hinzu. Jetzt sei noch zu klären, wer diesen Investitionskosten-Beitrag zu tragen habe. Dies treffe aber nur Mitgliedsgemeinden einer VG. „Gibt es eine grundlegende Satzung für die Arbeit der Gemeinschaftsversammlung?“, wollte Josef Weidensteiner, Etzenricht, wissen. Hellbach will erst erkunden, welche einschlägigen Satzungen da sind, die dann bei Bedarf den Mitgliedern der Gemeinschaftsversammlung elektronisch zur Verfügung gestellt werden.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.