11.09.2018 - 17:06 Uhr
Wernberg-KöblitzOberpfalz

Arbeiter verletzt

Zwei Betriebsunfälle am Montagvormittag

von Irma Held Kontakt Profil

Es ist wieder einmal die viel beschworene Duplizität der Ereignisse - noch dazu am sogenannten blauen Montag. Die Polizei Nabburg wurde innerhalb von zwei Stunden gleich zu zwei Betriebsunfällen gerufen.

Der erste passierte um 10.45 Uhr am Wohlfester Weg in Schwarzenfeld. Der Polizei zufolge hielt ein 21-Jähriger aus dem Landkreis eine Glasscheibe mit zwei Glassaugern fest. Als sich einer davon löste, versuchte der junge Mann die Glasscheibe aufzufangen, was ihm aber nicht gelang. Die Scheibe ging zu Bruch und der 21-Jährige zog sich Verletzungen zu, die in einem Krankenhaus behandelt werden mussten.

Um 12.30 Uhr gescah dann der nächste Unfall in Kettnitzmühle. Ein 39-jähriger Arbeiter aus Chemnitz wollte von einem Baugerüst steigen. Er rutschte ab und stürze aus einer Höhe von eineinhalb Metern zu Boden. Mit der linken Körperseite fiel der Mann auf einen Betonsockel. Er wurde verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. In beiden Fällen schließt die Polizei Fremdverschulden aus.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.