21.03.2019 - 15:08 Uhr
Wernberg-KöblitzOberpfalz

Brot kaufen und Solidarität zeigen

Der Frauenbund unterstützt Misereor-Aktion. Mit dem Erlös aus Brotverkäufen sollen Projekte gegen Armut und Ungerechtigkeit unterstützt werden.

Maria Mergans, Rita Reis, Christa Appl und Maria Schlögl (von links), alle Vorstandsmitglieder des Frauenbundes Oberköblitz, boten das Solibrot zum Verkauf an.
von Externer BeitragProfil

Der Katholische Frauenbund Oberköblitz hat die Aktion Solibrot eröffnet. Nach den Gottesdiensten in der Kirche St. Josef wurde am Wochenende das Solibrot (von der Bäckerei Meyer gebacken) zum Preis von 2,50 Euro angeboten. Die Nachfrage war so überwältigend, dass am Samstag fast das ganze vorrätige Brot verkauft war. Leider waren für die Interessenten am Sonntag nur noch wenige Brote übrig. Deshalb wird das Vorstandsteam des Frauenbundes ab kommenden Wochenende eine größere Anzahl von Broten anbieten. Darüber hinaus kann das Brot bis Karsamstag täglich in der Bäckerei Meyer gekauft werden.

Durch die Aktion Solibrot, wird die Hilfsaktion von Misereor "Mach was draus: Sei Zukunft!" unterstützt. Mit dem Erlös von 50 Cent je verkauftem 500-Gramm-Laib Solibrot (aus Urgetreide- und Weizenmehl, mit unter anderem Sonnenblumen und Sesam) werden Projekte gegen Armut, Ungerechtigkeit und Menschenrechtsverletzungen gefördert. Das Geld kommt auch Projekten gegen Kinderarbeit in Indien zugute.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.