28.10.2019 - 17:14 Uhr
Wernberg-KöblitzOberpfalz

Auf die Matte gelegt

Richtig Gas geben hieß es für die mehr als hundert Judokas beim 3. Oberpfälzer Ranglistenturnier 2019 der Altersklassen U10 und U12 in Sulzbach-Rosenberg.

Toni Krös, Elias Bodensteiner, Michaela Putz und Victoria Meier (von links) sind stolz auf ihre Erfolge.
von Autor ARDProfil

Fünf Mädels und Jungen vertraten dabei die Farben der Judoabteilung des TSV Detag Wernberg. Unter der bewährten Leitung des Trainerduos Alexandra und Helmut Klar überzeugten die Jüngsten der Wettkampfsparte mit durchwegs guten Leistungen auf der Matte.

Victoria Meier (FU10) sicherte sich gegen Valentina Puff vom 1. JC Weiden mit einem Sieg und einem Unentschieden den ersten Platz. Gleich zwei Kämpfer holten Silber. Theresa Albang (FU12) verlor zum Auftakt gegen Annalena Böhm vom SV Tiefenbach, punktete aber gegen Sophie Henke (TV Bad Kötzting) und Julia Wörner vom ASV Neumarkt. Toni Krös (MU10) wurde erst im Finale vom Schwandorfer Peter Messer gestoppt.

Elias Bodensteiner und Michaela Putz (beide U10) komplettierten den Medaillensatz mit jeweils einer Bronzemedaille. Bodensteiner setzte sich nach zwei Niederlagen souverän im kleinen Finale durch und erzielte gegen den Eschenbacher Lukas Lacher zweimal Ippon (volle Punktzahl). Auch das Mannschaftsküken, Michaela Putz, wurde für ihren couragierten Auftritt am Ende mit einem dritten Platz belohnt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.