24.05.2020 - 10:10 Uhr
Wernberg-KöblitzOberpfalz

Naab zwischen den Autobahnbrücken A6 und A93 wird mit naturnahen Strukturen aufgewertet

Das Gewässerentwicklungskonzept für die Naab sieht strukturverbessernde Maßnahmen südlich Wernberg vor. Ziel ist, kieslaichende und strömungsliebende Fischarten zu fördern.

Die Naab südlich von Wernberg-Köblitz: Heuer werden verschiedene Baumaßnahmen umgesetzt, etwa das Einbringen von Störsteinen, Ausbuchtungen am Ufer und die Ufer-Bepflanzung mit Weidensetzstangen.
von Externer BeitragProfil

Die Naab zwischen der Autobahnbrücke A6 und der Autobahnbrücke A93 wird mit naturnahen Strukturen aufgewertet. Dazu werden Kiesbänke aufgelockert und Buhnen, Störsteine und Rauhbäume in das Flussbett eingebaut. Dies geschieht an Abschnitten mit einer vorhandenen Kiessohle und vorhandener Strömung. Sinn der Maßnahme ist es, mehr Strukturvielfalt und eine große Strömungsvielfalt zu schaffen um kieslaichende und strömungsliebende Fischarten zu fördern.

Die Maßnahmen sind im Gewässerentwicklungskonzept Naab enthalten und werden von der Flussmeisterstelle Kümmersbruck ausgeführt. Die Kosten betragen in diesem Jahr rund 15 000 Euro und werden vom Freistaat Bayern getragen.

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.