10.03.2020 - 15:13 Uhr
Wernberg-KöblitzOberpfalz

Wie wähle ich richtig?

Der CSU-Ortsverband stellt den Erstwählern das Wahlverfahren vor und beantwortet Fragen. Dabei bleibt der Redner bewusst neutral.

von Elisabeth WeidnerProfil

Der CSU-Ortsverband Wernberg-Köblitz hatte am letzten Freitag die Erstwähler in die Zoiglwerkstatt nach Wernberg eingeladen. Der Ortsvorsitzende, Dieter Rosenberg, hieß die jungen Frauen und Männer willkommen und betonte bei seiner Begrüßung auch, dass es heute nicht das Ansinnen sei, das Wahlverhalten der Jungwähler zu beeinflussen, sondern einen neutralen Einblick in das Wahlverfahren zu geben. Deshalb wurde bei dieser Veranstaltung auch auf jegliche Wahlwerbung verzichtet.

Max Geitner ging dann auf die Gegebenheiten der Kommunalwahl ein und zeigte anhand des Probestimmzettels, der auf der Homepage der Marktgemeinde zur Verfügung gestellt wird, auf, was kumulieren und panaschieren ist, was ein Listenkreuz bedeutet und wie viele Stimmen der Wähler bei der Gemeinderatswahl, der Kreistagswahl und der Landratswahl zur Verfügung hat. Außerdem wurde erklärt, wie man per QR-Code Briefwahlunterlagen beantragen kann und wie man diese dann richtig ausfüllt. Geitner bat die Erstwähler, von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen, denn bei der Kommunalwahl könne man mit seinem Stimmrecht am meisten sein direktes Umfeld beeinflussen. Im Anschluss stand eine Besichtigung der Zoiglbrauerei auf dem Programm und danach gab es noch eine kleine Stärkung.

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.