11.06.2019 - 13:47 Uhr
Wernberg-KöblitzOberpfalz

Wegweiser zum Fest

Viele haben schon sehnsüchtig darauf gewartet: Die Clubfreunde Rot-Schwarz Wernberg laden am Samstag, 15. Juni, ab 17 Uhr zum dritten Clubbesen ein. Mittlerweile etabliert hat sich das Weinfest am Marktplatz etabliert.

Das Team steht in den Startlöchern: Am Samstag, 15. Juni, steigt das Weinfest der Clubfreunde.

Die „Besenwirtschaft“ oder kurz „der Besen“ bezeichnet im Raum Württemberg eine Gastwirtschaft, die selbsterzeugten Wein direkt vermarktet. Ein aufgestellter oder am Eingang hängender Besen dient als Zeichen, dass die Besenwirtschaft geöffnet ist. Vergleichbar ist das Ganze mit dem in der Oberpfalz heimischen Zoigl.

Die dritte Auflage des Weinfestes hat die Clubfreunde dazu bewogen, Vergangenes zu reflektieren und sich in der Organisation weiterzuentwickeln. So gibt es in diesem Jahr einen zweiten Ausschank mit Selbstbedienung für die vielen Besucher. Neu wird auch das Speisenangebot sein, dass die Clubfreunde mit Brotzeiten aufwerten. Neben dem Flammkuchen aus dem Holzofen gibt es frischen Dotsch mit Räucherlachsdip oder für die Kinder mit Apfelmus. Auch Brotzeitbrettln, Käse mit Breze oder überbackene Baguettes werden angeboten.

Die Planungen laufen auf Hochtouren: Mit feschen und kompetenten Bedienungen laden die Clubfreunde zu Weinen vom Schloss Affaltrach – Württembergs Weingut Nr. 1 – ein. Der Inhaber berät die Gäste.

Von 22 bis 2 Uhr wird ein kostenloser Heimfahrservice in und rund um Wernberg-Köblitz angeboten. Die Clubfreunde hoffen auf eine sommerliche, laue Nacht, in der sich die Gästen um den Marktplatz-Brunnen herum wohlfühlen können.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.