Katholische Landvolkbewegung Wernersreuth unterstützt Hilfsaktion für Flüchtlinge auf Lesbos

Bei der Übergabe der Spende an Oliver Zrenner (rechts) vom Arbeitskreis Asyl in Wiesau durch Brigitte Meyer (Zweite von links) und Monika Seitz (Dritte von links) von der Bastelgruppe und Paul Meyer (links).
von Externer BeitragProfil

Unter dem Motto „Packt ein“ sollen bis Weihnachten unzählige Care-Pakete für die Menschen in griechischen Flüchtlingslagern gesammelt und verschickt werden: Die Hilfsaktion der Organisation Space-Eye für die Flüchtlinge auf Lesbos wird von vielen Gruppen in der Region unterstützt. Dazu gehört auch die Katholische Landvolkbewegung Wernersreuth.

Aus dem Erlös vom Verkauf von Puppenkleidung und selbstgestrickten Socken der Bastelgruppe überreichte Vorsitzende Brigitte Meyer 800 Euro und noch gesammelte Kleidung an Oliver Zrenner vom Arbeitskreis Asyl in Wiesau. Er bedankte sich mit einem Bild.

"Leider können heuer auf den Weihnachtsmärkten unsere Waren nicht verkauft werden", bedauert die Landvolk-Vorsitzende Brigitte Meyer. Deshalb werde dieses Jahr die neueste Puppenkleidung und Socken in allen Größen auf anderen Wegen angeboten – in der Gästeinformation in Bad Neualbenreuth oder nach Terminabsprache auch in Wernersreuth. Dadurch sei das Landvolk in der Lage, auch weiterhin für hilfsbedürftige Kinder spenden zu können.

Für Sie empfohlen

 

 

 

Videos aus der Region

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.