Lob für den vielseitigen ehrenamtlichen Einsatz

Seinen 80. Geburtstag feierte Reinhold Müller aus Ernestgrün im Naturfreundehaus Wernersreuth. Es gratulierten - neben Ehefrau Monika - Freunde und Nachbarn.

Zum 80. Geburtstag gratulierten Reinhold Müller (vorn Mitte) Ehefrau Monika (rechts daneben), Seniorenbeauftragte Beate Ott, Bürgermeister Klaus Meyer, Sascha Schenkl, Verena Zant und Oswald Weig vom Schützenverein Ringelstein Ottengrün sowie Christa Dietl von der Pfarrei (von links)
von Autor ENZProfil

Auch Bürgermeister Klaus Meyer ließ es sich nicht nehmen, dem Jubilar alles Gute zu wünschen und sich für sein ehrenamtliches Engagement in der Gemeinde zu bedanken, insbesondere für die Hartl-Kapelle. Das sei ein wunderschöner Fleck in der Marktgemeinde.

Überhaupt sei der Jubilar sehr naturverbunden – deshalb sei er im Naturfreundehaus auch Stammgast und die Feier findet hier statt. Er wünschte dem Jubilar Glück, Gesundheit und Zufriedenheit. Pfarrer George Parankimalil sowie Christa Dietl von der Pfarrei überbrachten Segenswünsche. Beate Ott kam als Seniorenbeauftragte, um ebenfalls vor allem Gesundheit zu wünschen. Für den Schützenverein Ringelstein Ottengrün, dem der Jubilar seit dem 5. November 1955 angehört, gratulierten Sascha Schenkl und Verena Zant sowie für die Böllerschützen Oswald Weig.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.