13.03.2020 - 13:44 Uhr
WiesauOberpfalz

Arbeiten am neuen Rewe-Markt machen große Fortschritte

Der neue Rewe-Markt an der Egerstraße steht. "Ende April wird die Baustelle übergeben", informiert Michael Muck von der Kirchberger "RTLL Generalbau GmbH", die vom Investor mit der Bauleitung beauftragt wurde.

Rund 3,6 Millionen Euro kostet der Neubau des Rewe-Markts. Ein Großbrand hatte den Vorgängerbau im Jahr 2018 zerstört.
von Harald Dietz Kontakt Profil

Der frühere Rewe-Markt war im August 2018 durch einen Großbrand zerstört worden. Auf Anfrage nach dem Baustellenfortschritt berichtet der Bauleiter: "Die Arbeiten in der rund 1470 Quadratmeter großen Halle laufen ohne Probleme." Rund 3,6 Millionen Euro kostet der Neubau (ohne Außenanlagen). Im Außenbereich sollen 123 Stellplätze und 3 Behindertenparkplätze entstehen. Nach Fertigstellung des Ladentrakts werden aller Voraussicht nach die Lotto-Annahmestelle und die Postfiliale, die zuletzt im Getränkemarkt untergebracht waren, wieder in den Verbrauchermarkt umziehen. Zurückkehren würden die Bäckerei- und Metzgereifiliale. Gelöst worden sei auch die Frage nach einem Tagescafé, das, wenn es nach den Wünschen vieler Wiesauer geht, auch an Sonntagen geöffnet haben soll. Unverändert bleibt der Getränkemarkt unweit der jetzigen Baustelle bestehen. "Der Standort ist für beide Märkte ideal", erklärt Rewe-Gebietsleiterin Anja Ludwig.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.