23.12.2019 - 11:39 Uhr
WiesauOberpfalz

CSU spendet bei Weihnachtsspiel

Zahlreiche Besucher versuchten sich beim Wiesauer Weihnachtsmarkt am Glücksdrehrad der CSU und spendeten rund 400 Euro. Übergeben wurde der Erlös nun beim Weihnachtsspiel in der Grundschule.

Für ein paar Minuten wurde der Beginn des Schulspiels verschoben. Rektorin Inge Dick (Zweite von rechts) begrüßte – nachdem sie die Theaterleute vorgestellt hatte - eine Delegation der CSU um Michael Dutz (links), die für die Grundschule und Christa Holm (Vierte von rechts) mit Spenden gefüllte Sternenumschläge mitgebracht hatte.
von Werner RoblProfil

„Wir haben erfahren, dass Theater gespielt wird“, erklärte CSU-Vorsitzender Michael Dutz den Grund für den Überraschungsbesuch am Freitagvormittag in der Schulturnhalle. Wochen zuvor hatte Lehrerin Martina Ries gemeinsam mit ihrer Theaterarbeitsgruppe das Weihnachtsstück „Wenn der Himmel unser Herz erreicht“ einstudiert, um es vor den Ferien aufzuführen.

Angesichts der Spendenübergabe aber bat Rektorin Inge Dick noch um ein paar Augenblicke Geduld, um erst einmal die Delegation der CSU, die mehrere Sternenumschläge gebastelt hatte, bei offenem Vorhang auf die Bühne zu bitten. Zudem nutzte Dick den Anlass, um die Darsteller und das weihnachtliche Minimusical, das Reinhard Horn 2012 geschrieben hatte, den Zuschauern vorzustellen.

Die auf die Umschläge verteilten 400 Euro seien als Anerkennung für die geleistete Arbeit gedacht, erklärte Michael Dutz und sagte, dass die Geldspenden, mit denen je zur Hälfte die Grundschule und der Kinder- und Jugendchor bedacht wurden, nicht zweckgebunden verwendet werden müssen. „Aber irgendwo zwickt’s sicher“, ergänzte der CSU-Vorsitzende.

Schulleiterin Inge Dick blickte spontan auf die bunten Kostüme der Darsteller: „Wir haben bereits eine Verwendung gefunden.“ Ohne zu zögern überreichte sie einen der Umschläge der Schultheater-Leiterin Martina Ries, die damit einen Teil der Kosten, die für die Gestaltung der Gewänder entstanden, abdecken kann. „Auch wir können Spenden immer gut gebrauchen“, fügte Christa Holm hinzu, die seit über vier Jahrzehnten den Kinder- und Jugendchor betreut.

Für Sie empfohlen

 

 

 

Videos aus der Region

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.