09.08.2019 - 11:55 Uhr
WiesauOberpfalz

Ehrung treuer Blutspender

Langjährige Blutspender sind eine wertvolle Stütze. Im Namen des BRK-Blutspendedienstes wurden sieben von ihnen für ihren lebensrettenden Dienst ausgezeichnet.

Dank an langjährige Blutspender: Im Bild (von links) stellvertretender Bereitschaftsleiter Richard Meierl, Peter Reiter, Dieter Höfer, Sonja Bauer, Josef Reichl, Kerstin Klier, Marco Dörschmidt und Josef Ruhland, der seine Tochter mitgebracht hatte. Rechts Petra Meierl von der Wiesauer BRK-Bereitschaft.
von Werner RoblProfil

Trotz des sommerlichen Wetters könne man zufrieden sein, bilanzierte das Wiesauer Rote Kreuz mit Blick auf die Teilnahme am Sommer-Blutspendetermin, zu dem man in die Mittelschul-Aula eingeladen hatte. Höhepunkt ist stets die Ehrung langjähriger Blutspender, von denen sieben der BRK-Einladung gefolgt waren, um eine Auszeichnung – überreicht von Petra und Richard Meierl - entgegenzunehmen.

Für 25 Mal Blutspenden wurden Peter Reiter und Erich Dörschmidt ausgezeichnet. Zum 75. Mal spendeten Sonja Bauer und Josef Ruhland Blut. 100 Mal ließen sich Kerstin Klier und Josef Reichl anzapfen. Für ein Rekordergebnis sorgte Dieter Höfer. Der Wiesauer wurde für 125 Mal Blutspenden ausgezeichnet.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.