07.11.2019 - 15:24 Uhr
WiesauOberpfalz

Kindgerechte Waldpädagogik

Einen erlebnisreichen und lehrreichen Tag durften Vorschulkinder aus dem Haus für Kinder St. Elisabeth mit den Steinwaldrangern Jonas Ständer und Amelie Nöth verbringen.

Die Ranger vermittelten Waldpädagogik kindgerecht.
von Externer BeitragProfil

Die Forschertour für die Mädchen und Buben führte durch den Wald-Erlebnispfad Fuchsmühl. Schwerpunkt waren die Waldpädagogik und der Naturschutz. Dabei vermittelten die Ranger den Vorschulkindern kindgerecht die schützenswerte Natur in ihrer Vielfältigkeit und den Lebensraum Wald mit all seinen Tieren und Pflanzen. Begeistert durften die Kinder aktiv durch spielerische Methoden erfahren, Verantwortung für den Naturschutz zu unternehmen.

"Die Kinder und Pädagogen bedanken sich bei den Rangern Jonas Ständer und Amelie Nöth sowie dem Naturpark-Geschäftsführer Ernst Tippmann für diesen wertvollen lehrreichen Beitrag", so in der Pressemitteilung.

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.