22.07.2021 - 11:30 Uhr
WiesauOberpfalz

Der künftige Kulturbahnhof Wiesau ist bereits eingerüstet

Aus dem 1882 erbauten Wiesauer Bahnhof wird ein Kulturbahnhof. Die Baustelle wurde vor wenigen Tagen eingerichtet. Offizieller Start – mit einem symbolischen Spatenstich - ist am 27. Juli, informiert das Bauamt im Wiesauer Rathaus.

Die Baustelle am künftigen Kulturbahnhof ist eingerichtet. Mit dem offiziellen ersten Spatenstich am 27. Juli kann die Maßnahme - nach längerer Wartezeit - starten.
von Werner RoblProfil

Vor kurzem fand eine Baustellenbesprechung mit dem Architekten Uwe Reil vom Weidener Stadtplanerbüro SHL Architekten, Vertretern der Verwaltung und Baufachleuten des mit Abbrucharbeiten beauftragten Wunsiedeler Tiefbauunternehmens Karl Roth Baumeister GmbH statt. In den zurückliegenden Tagen wurden die Gerüste angeliefert und aufgestellt; den Zugang zum Bahnhofsgebäude versperrt ein Bauzaun. Eingerichtet ist aktuell eine überschaubare Umfahrung. Für eine größere Umleitung sorgt die jetzt in Angriff genommene Maßnahme "Kulturbahnhof mit städtebaulichem Umfeld“ nicht. Im Bereich des Bahnhofsvorplatzes gilt ab sofort Tempo 10.

„Wir bitten die Bahnreisenden, den angelegten Behelfsweg zu den Bahnsteigen zu nutzen“, verweist Alexander Bäumler vom Bauamt im Wiesauer Rathaus auf die Fußgänger-Umleitung im südlichen Teil des Bahnhofsgeländes. Zudem wirbt Bäumler um Verständnis, dass man einen Teil der Parkplätze verlegen beziehungsweise sperren musste. Bäumler: „Eindringlich bitten wir, den Baustellenbereich zu meiden und die Fahrzeuge mit Blick auf den Kranradius anderswo abzustellen.“

Die Baustelle am künftigen Kulturbahnhof ist eingerichtet. Mit dem offiziellen ersten Spatenstich am 27. Juli kann die Maßnahme - nach längerer Wartezeit - starten.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.