28.07.2019 - 08:39 Uhr
WiesauOberpfalz

Pokale für Fahrrad-Helden

Ein großes Teilnehmerfeld und gute Leistungen: Das Jugend-Fahrrad-Turnier des MSC Wiesau machte allen Kindern Spaß. Im Pausenhof erhielten die besten Mädchen und Buben Pokale und Medaillen.

Die Buben und Mädchen der Wiesauer Grundschule stellten ihr Können mit dem Zweirad unter Beweis. Franz Höcht, Grundschulleiterin Inge Dick und Franz Negratscher senior (hinten, von links) gratulierten den Siegern.
von Werner RoblProfil

Das Fahrradturnier der Grundschule war wieder eine Gemeinschaftsaktion des örtlichen Motorsportclubs (MSC Wiesau) und des ADAC. Sinn der Veranstaltungen sei, die jungen Leute für den Verkehr zu sensibilisieren, erklärte MSC-Vorsitzender Franz Höcht, der von dem dafür verantwortlichen Mann, Franz Negratschker senior, begleitet wurde. Teilnehmer waren die Jahrgänge 2008 bis 2011. Eine große Palette an Pokalen und noch mehr Medaillen stand im Schulhof bereit.

"Vor wenigen Tagen wurdet ihr zu Ball-Helden", erinnerte Rektorin Inge Dick an die Benefiz-Sporttage. Und sie fügte hinzu: "Jetzt seid ihr zu Fahrrad-Helden geworden." Bereits vor der Prüfung trainierten die Buben und Mädchen mit ihren Lehrern.

Bei der Abschlussprüfung stand ein Lehrer-Team aus der Mittelschule bereit, um die oft nicht einfachen Tests zu bewerten und - gemeinsam mit Negratschker - in die Teilnehmer-Listen einzutragen.

Vorsitzender Höcht sprach bei der Siegerehrung von "guten Ergebnissen", und dass es allen Spaß machte. "Wir kommen auch im kommenden Jahr wieder zu euch", versprach der MSC-Vorsitzende. Den Pokal als bestes Mädchen bekam Valentina Schmid. Erfolgreichster Teilnehmer unter den Buben wurde Jonas Liebstein.

Ergebnisse:

Jahrgang 2008/2009 Mädchen: 1. Valentina Schmid, 2. Klara Dubrowski, 3. Emma Geiß. Jahrgang 2008/2009 Jungen: 1. Jakob Dümler, 2. Florian Brandl, 3. Maxi Schuller. Jahrgang 2010/2011 Mädchen:1. Emma Riedl, 2. Katharina Hederer, 3. Amelie Rosner. Jahrgang 2010/2011 Jungen: 1. Jonas Liebstein, 2. Ben Heimerl, 3. Fin Ströll. (wro)

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.