25.11.2021 - 14:45 Uhr
Wildenreuth bei ErbendorfOberpfalz

Weihnachten im Schuhkarton: 1300 Päckchen unterwegs nach Osteuropa

Die Geschenke der Hoffnung aus der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ sind bereits in Richtung Osteuropa unterwegs. Knapp 1300 Päckchen gehen jetzt auf die Reisen.

Gabi Schräml (von links), die frühere Leiterin Erna Mehlhase, Erika Häupler, Volker Keppke und Katrin Feil freuen sich über die vielen Päckchen, die Richtung Osteuropa unterwegs sind.
von Jochen NeumannProfil

Ein Zentrum der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ ist das Team um Katrin Feil. Schon seit mehr als zwei Jahrzehnten bereitet das Wildenreuther Team den wartenden Kindern in Osteuropa Freude. „Wir freuen uns heuer über die überwältigende und positive Resonanz“, sagt Katrin Feil. Immerhin kann die Leiterin der Aktion exakt 1245 Pakete auf den Weg schicken.

Sie spricht den zahlreichen Spendern ihren Dank aus, die wieder einmal Schuhkartons zu Geschenkpäckchen umfunktionierten. „Unser Dank gilt auch den vielen Strickerinnen, die wieder das ganze Jahr liebevoll Mützen, Socken und sogar Kuscheltiere und Puppen gestrickt haben.“

Die Leiterin ist sich sicher, dass die liebevoll gefüllten Kartons wieder Kinderaugen zum Strahlen bringen werden. Ihr besonderer Dank galt aber Eva Freifrau von Podewils, die ihre Räumlichkeiten im Schloss Wildenreuth wieder für die Lagerung und Abwicklung der Aktion zur Verfügung gestellt hat.

Wildenreuth bei Erbendorf

„Wir freuen uns heuer über die überwältigende und positive Resonanz.“

Katrin Feil

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.