27.12.2019 - 12:22 Uhr
WindischeschenbachOberpfalz

Frohbotschaft verkündet

„Ein Kind will Frieden bringen statt Angst und Streitereien. Erst wenn wir mit dem Herzen sehen, wird für uns Weihnacht sein.“ So berichtete eine der Erzählerinnen zum Schluss des Krippenspiels in der Stadtpfarrkirche Windischeschenbach.

"Erst wenn wir mit dem Herzen sehen, wird für uns Weihnacht." -Das verkündet die kleine Dame am Ende des Krippenspiels.
von Miriam SperberProfil

Dieses Jahr hatten sich die Buben und Mädchen in der Schule bei Gemeindereferentin Gabriele Sieder zur Teilnahme am Krippenspiel gemeldet. Die Kinderkrippenfeier wurde musikalisch von der Flötengruppe von Michaela Gaach und der Orgel begleitet. Bei Liedern wie „Zu Betlehem geboren“ oder „Tragt in die Welt nun ein Licht“ kam Weihnachtsstimmung auf. Spätestens beim Lied "Stille Nacht" zum Ende des Gottesdienstes, als die Lichter ausgingen, freuten sich die vielen Familien auf das Fest.

Der Engel verkündet den Hirten die frohe Botschaft von der Geburt Jesu.
Das Krippenspiel gestaltete dieses Jahr Gemeindereferentin Gabriele Sieder mit den Kindern.

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.