24.02.2020 - 14:32 Uhr
WindischeschenbachOberpfalz

Klare Kristalle

Mineralien und Fossilien sind einzigartige und seltene Schätze der Erde. Eine Sammlerbörse präsentiert nun wieder die Schönheit und Klarheit der Kristalle, die die Menschen in ihren Bann zieht.

Die Mineralien- und Fossilienbörse hat stets großen Zulauf.
von Externer BeitragProfil

Erstaunlich viele Menschen haben sich die Leidenschaft für das Aufheben und Sammeln schöner Dinge seit der Kindheit erhalten. Manch einer trägt einen Glücksstein mit sich herum. Andere heben einen Stein als Erinnerung an einen schönen Urlaub auf, oder die edleren Steine gelten als Wertanlage. Echte Sammler interessieren sich weniger für den materiellen Wert ihrer Schätze. Ihnen geht es um die Spannung beim Suchen im Steinbruch, in alten Bergwerksstollen oder gar in abgelegenen Regionen im Hochgebirge. Sie alle sind zur 21. Mineralien- und Fossilienbörse im GEO-Zentrum an der Kontinentalen Tiefbohrung KTB in Windischeschenbach am Sonntag, 1. März, von 10 bis 17 Uhr eingeladen.

Die Fossilien informieren über die Entwicklung des Lebens im Laufe der Zeit. Mit ihrer Hilfe werden Gesteinsschichten zu einer Zeitskala, die weltweit gültig ist. Zahlreiche Sammler aus dem nordöstlichen Bayern stellen auf der Sammlerbörse am tiefsten Forschungsbohrloch der Welt ihre „Schätze der Erde“ aus. Selbst in unserer Region findet man immer noch neue Minerale. In einer Sondervitrine werden neue Funde aus dem Fichtelgebirge aus- und vorgestellt. Sie bieten ihre Stücke zum Verkauf und zum Tausch an und freuen sich auf den fachlichen Austausch.

Die jüngeren Gäste können an einem Gewinnspiel teilnehmen. Zur Stärkung stehen Kaffee und Kuchen bereit. Eintritt: drei Euro (Erwachsene) und ein Euro (Kinder)

Foto der letzten Mineralien- und Fossilienbörse
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.