06.04.2020 - 15:02 Uhr
WindischeschenbachOberpfalz

Ostermessen auf Youtube

Der erste Versuch kommt gut an. Beim digitalen Gottesdienst zum Palmsonntag in Windischeschenbach sind knapp 200 Besucher live vor den Empfangsgeräten dabei. Auch die Messen zu Ostern feiert Stadtpfarrer Hubert „online“.

Knapp 200 Zuschauer waren bei der Live-Übertragung der Messe am Palmsonntag vor den Monitoren.
von SMLProfil

Besondere Umstände verlangen besondere Maßnahmen. Durch die derzeitige Ausgangsbeschränkung ist es den Bürgern momentan verwehrt, während der Feiertage die Kirche zu besuchen. Wenn der Prophet nicht zum Berg kommen kann, muss der Berg zum Propheten oder eben die Kirche ins Wohnzimmer kommen.

Das dachten sich auch Bernhard Lang, Michael Schade sowie Tobias und Jonas Grünes und boten Stadtpfarrer Hubert Bartel ihre Hilfe und ihr technisches Know-how an. Bartel war von der Idee begeistert und freute sich über diese Geste.

Die Facebook-Plattform „We Love Windischeschenbach“ und der kircheneigene Youtube-Kanal überträgt die Messen und Andachten live, also in Echtzeit. Das heißt, man kann bequem von zu Hause aus die Gottesdienste mitverfolgen und hält sich somit an die Ausgangsbeschränkung. „Gerade in der aktuellen schweren Zeit, ist es wichtig, sich im Glauben zu stärken“, sagt der Geistliche. „Gerade in der Osterzeit, in der wir den Tod und die Auferstehung Christi feiern.“ Auch wichtig sei es, diese Art der Kommunikation den älteren Mitbürgern nahe zu bringen und in Alten- und Seniorenheimen internetfähige Medien zur Verfügung zu stellen. „Unsere Senioren würden sicher gerne den Festlichkeiten beiwohnen“, ist sich der Pfarrer sicher.

Besuchen können die Bürger den Live-Stream auf Youtube. Hier einfach in der Suche: „Pfarrei WE-NH“ eingeben. Auf der Facebookseite „We Love Windischeschenbach“ wir der Stream ebenfalls geteilt. Für alle, die zur Übertragung nicht dabei sein können, ist es möglich dies als Video anzusehen.

Premiere geglückt

Sichtlich gerührt war Bartel am Sonntag nach ersten dem Live-Gottesdienst. Erstmalig wurde dieser über das Internet auf den sozialen Medien übertragen. Als sich Bartel das Video, das parallel zur Livesendung mitgeschnitten wurde ansah, war er so überwältigt, dass er sich die ein oder andere Freudenträne nicht verkneifen konnte.

Das Filmteam Tobias und Jonas Grünes, Bernhard Lang und Michael Schade hatten selber nicht geglaubt, was für eine Aufbietung das wird. „Als ich mit Herrn Pfarrer im Supermarkt darüber gesprochen hatte, dachte ich nicht an ein solch großen Aufwand“ erinnert sich Lang. Die Anstrengung trug Früchte. Zu Spitzenzeiten hatte die Übertragung knapp 200 Zuschauer. Ein Riesenerfolg, stellte der Stadtpfarrer fest, und war dabei überglücklich. Er ist stolz darauf, was das Team auf die Beine gestellt habe und freut sich umso mehr auf das kommende Osterfest.

Mitgestaltet wurde der Gottesdienst von Pfarrvikar Edwin Ozioko und musikalisch begleitete Helmut Wolf an der Orgel. Wolf ist zwar schon im wohlverdienten Ruhestand aber für dieses Vorhaben war der leidenschaftliche Musiker sofort bereit mitzuwirken. Wer den Gottesdienst noch einmal ansehen möchte kann dies auf dem hauseigenen Youtube-Kanal der Pfarrgemeinde Windischeschenbach-Neuhaus tun. Zu finden ist dieser ganz einfach über die Suchfunktion: „Pfarrei WE-NH“.

Übertragungen gehen weiter

Die nächste Messe findet bereits am Gründonnerstag um 20 Uhr statt. Wieder bemüht sich das Team um Pfarrer Bartel alles live zu übertragen. Weiter werden am Karfreitag um 15 Uhr und am Ostersonntag um 9 Uhr weitere Gottesdienste stattfinden. Die Anregungen und Wünsche der Zuschauer, wie zum Beispiel das Einblenden der Liedernummern, wird versucht umzusetzen, verspricht das Filmteam.

Pfarrer Hubert Bartel freut sich, das er die Gottesdienste zu Ostern online übertragen kann.

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.