12.01.2020 - 16:40 Uhr
WindischeschenbachOberpfalz

"Posterer" unter neuer Führung

Die Zoiglstube "Zum Posterer" hat neue Pächter. Ein junges Paar aus Neustadt übernimmt das Lokal.

Die Zoiglstube "Zum Posterer" hat neue Pächter. Seit Anfang Januar stehen Sebastian Curcu und Maria Kahriger am Zapfhahn.
von Michaela Lowak Kontakt Profil

Sebastian Curcu und Maria Kahringer mussten nicht lange überlegen. "Wir haben uns recht schnell entschieden, den Posterer zu übernehmen", sagen die beiden. Bereits Anfang Januar hatten sie zum ersten Mal geöffnet. "Zoigl macht einfach Spaß." Das junge Paar weiß, wovon es spricht, denn die Bewirtschaftung einer Zoiglstube ist ihnen nicht fremd. Seit knapp einem Jahr betreiben sie bereits den Wagerer-Zoigl in Parkstein. Auch dort schenken sie Zoigl aus, den der Windischeschenbacher Günther Zimmermann braut und dem das Posterer-Haus auch gehört. So war der Kontakt hergestellt. "Günther hat uns gefragt, ob wir Interesse haben und wir haben ja gesagt."

Der junge Wirt schätzt die Gemütlichkeit am Zoigl, das Beisammensitzen und das unkomplizierte Miteinander. "Jeder redet mit jeder", sagt Partnerin Maria. "Es ist immer spannend zu sehen, wie sich die Leute zusammenfinden." Das Handwerkszeug, um in der Gastronomie zu bestehen, haben die beiden von der Pike auf gelernt. Sebastian ist Koch und Maria Hotelfachfrau. Deshalb wollen sie zusätzlich zu den Zoiglterminen auch noch Abende mit Büfett und einen Cateringservice anbieten. Ein erster Büfettabend soll bereits am 16. Januar stattfinden.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.