15.07.2018 - 11:54 Uhr
WindischeschenbachOberpfalz

Sanierung läuft

Der Schlosshof erhält Kanal-, Wasser- und Gasleitungen. Ein aktuelles Bild bekamen die Mitglieder der CSU-Ortsverbände bei einer Besichtigung der Baustelle.

Eine CSU-Delegation informiert sich an der Schlosshof-Baustelle über den Fortschritt der Arbeiten.
von Anita GregerProfil

"Das Regenüberlaufbecken habe beim Starkregenereignis im Juni die Feuertaufe mit Bravour bestanden", sagte Bürgermeister Karlheinz Budnik.

Mit neuen Kanal-, Wasser- und Gasleitungen wird der Schlosshof auf einer Gesamtlänge von 220 Metern generalsaniert. Für eine etwaige Glasfaseranbindung verlegten die Mitarbeiter der Firma Bauer aus Erbendorf bereits ein Leerrohr. Die Arbeiten lägen im geplanten Zeit- und Kostenrahmen und sollen zum Herbst abgeschlossen sein. Auf Nachfrage von Horst Schellkopf, wie es mit der Abschaffung der Straßenbeitragssatzung bestellt sei, entgegnete Budnik, dass noch kein Gesetz auf dem Schreibtisch liege.

Durch die gute Auftragslage im Baugewerbe dürfte jeder froh sein, das geplante Bauvorhaben in der geplanten Zeit zu verwirklichen. "Für die Sanierung der Wurzer Straße habe beispielsweise nur ein Bauunternehmer ein Gebot abgegeben", informierte der Rathauschef. Den Anwohnern im Bereich Schlosshof und Neustädter Straße dankte er für Entgegenkommen und Geduld.

Eine CSU-Delegation informiert sich an der Schlosshof-Baustelle über den Fortschritt der Arbeiten.

Eine CSU-Delegation informiert sich an der Schlosshof-Baustelle über den Fortschritt der Arbeiten.

Eine CSU-Delegation informiert sich an der Schlosshof-Baustelle über den Fortschritt der Arbeiten.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.