23.08.2018 - 16:51 Uhr
WindischeschenbachOberpfalz

Sterne verdient

24 Jugendliche und Betreuer des Trachtenvereins Windischeschenbach verbringen eine Woche im Gaujugendzeltlager in Bruck.

Die Windischeschenbacher haben Riesenspaß beim Gaujugendzeltlager in Bruck.
von Externer BeitragProfil

(exb) 24 Jugendliche und Betreuer des Trachtenvereins Windischeschenbach verbrachten eine Woche im Gaujugendzeltlager in Bruck. Ausrichter war der örtliche Trachtenverein. Bei fast schon tropischen Temperaturen absolvierten die insgesamt 300 Jugendlichen und Kinder aus der Region im Laufe der Woche verschiedene "Dschungelprüfungen" wie Marktralley, Lagerolympiade, Betreuerwettkämpfe, Mini- und Maxi-Playback-Show, bei denen sich die Teilnehmer Sterne verdienen konnten - allerdings ohne Auswirkungen auf die täglichen Essensrationen. Der Höhepunkt war die Lager-Kirwa mit Baumaufstellen. Das "kleine" Gewitter am frühen Nachmittag konnte die überragende Stimmung nicht beeinflussen, die Feierlichkeiten verschoben sich nur zeitlich. Alles in allem war es für die Kinder, aber auch die Betreuer eine erlebnisreiche Woche, in der viele neue Freundschaften geschlossen wurden.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Damit Ihr nichts Wichtiges verpasst, könnt ihr unsere Push-Nachrichten nun auch im Facebook Messenger empfangen. Ihr müsst nur im Widget oben auf "Facebook Messenger" klicken und den Anweisungen folgen.

Außerdem gibt es nun zusätzlich zu unseren normalen Push-Meldungen spezielle Nachrichten-Kategorien:

Amberg, Weiden, Kreis Neustadt a.d. WN , Vohenstrauß , Tirschenreuth, Nabburg/Schwandorf, Sport , Ratgeber (u.a. Kochrezepte, Glücksrezept, etc.)

Alles was Ihr tun müsst: Meldet euch an (sofern noch nicht geschehen), schickt uns per WhatsApp oder Facebook Messenger das Wort "Kategorie". Ihr bekommt dann einen Link, über den Ihr die einzelnen Kanäle hinzubuchen oder abwählen könnt.

Wenn Ihr später weitere Kategorien hinzubuchen oder andere abwählen wollt: Schickt uns einfach erneut das Wort "Kategorie". 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.