25.09.2020 - 11:24 Uhr
WindischeschenbachOberpfalz

Traktor gerät bei Windischeschenbach in Radarkontrolle

Ein Raser der etwas anderen Art geht der Polizeiinspektion Neustadt in die Falle. Dem Fahrer droht eine Anzeige.

Symbolbild
von Thorsten Schreiber Kontakt Profil

Wie in der Vergangenheit schon öfters festgestellt, haben moderne Traktoren nichts mehr mit den „Mockerler“ der Vergangenheit zu tun, schreibt die Polizeiinspektion Neustadt im Pressembericht. Den Beweis trat am Donnerstag ein 54-jährer Landwirt aus dem Landkreis Tirschenreuth mit seinem John Deere an.

Er geriet mit seinem Traktor-Anhänger-Gespann in eine Laserkontrolle der Polizeiinspektion Neustadt. Nach Abzug aller Toleranzen wurde eine Geschwindigkeit von 37 Kilometern pro Stunde gemessen. Leider war der Anhänger nicht zugelassen und dürfte deshalb nur mit 25 km/h geführt werden. Am Anhänger war außerdem nur ein Wiederholungskennzeichen der Zugmaschine angebracht worden. Deshalb erwartet den Traktorfahrer nun eine Anzeige nach dem Pflichtversicherungsgesetz und der Fahrzeug-Zulassungsordnung.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.