15.09.2021 - 15:59 Uhr
WindischeschenbachOberpfalz

Windischeschenbacher feiern ausgelassen Kirwa

Die spontan am Biertisch gegründeten "Kirwa-Coasters", Bifi, Raphi, Stefan und Jojo (von links) spielten zu viert "Fürstenfeld". Ein Bandmitglied von "Trio Dolce Vita", das eigentlich für die Musik zuständig war, setzte spontan mit der Mundharmonika dazu ein.
von Miriam SperberProfil

Ein Stück weit Normalität genossen alle Besucher am Kirchweih-Wochenende in Windischeschenbach. Bereits am Samstagabend waren die Tische im Außenbereich beim „Schwanerer“ schnell gefüllt. Die Band „Trio Dolce Vita“ aus der Rhön kam zu viert und stimmte mit guter bayerischer Musik ein. Bereits im vergangenen Jahr waren zwei der Bandmitglieder zu Gast beim „Schwanerwirt“. Sie hatten damals für den Stammtisch gespielt, was so gut ankam, dass sie der Einladung, zur Kirwa wiederzukommen, gerne nachkamen.

Beim „Gastauftritt“ von den spontan am Biertisch gegründeten „Kirwa-Coasters“ Stefan, Bifi, Jojo und Raphi jubelte das Publikum: Die vier Freunde spielten das Lied „Fürstenfeld“. Stefan glänzte im Anschluss mit dem „Königsjodler“.

Das Dirndl und die Lederhose gehörten an diesen Feiertagen tatsächlich zum traditionellen Outfit schlechthin. Auch aus dem Sauerland waren Gäste da. Die zwei Ehepaare reisen seit zehn Jahren zur Kirchweih nach Windischeschenbach.

Am Montag waren die Biertische im Außenbereich schnell gefüllt. Petrus glänzte mit Kaiserwetter für die Windischeschenbacher.
Die Sitzplätze im Freien waren schnell gefüllt.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.