14.10.2019 - 09:50 Uhr
WindischeschenbachOberpfalz

Im Zeichen der Sonnenblume

Ein großer Tag für langjährige Eheleute ist der Samstagabend in der Kirche St. Emmeram. Anschließend wird im Pfarrheim gefeiert.

Ehejubilare, die angefangen bei zehn Jahren bis 60 Jahre verheiratet sind.
von Ernst FrischholzProfil

Der Ausschuss Ehe und Familie der Pfarreigemeinschaft Windischeschenbach-Neuhaus mit Berthold Nastvogel an der Spitze hatte die Ehejubilare zur Feier eingeladen. Mit zehn Jahren beginnend über die Silberne, Goldene Hochzeit bis zur Diamantenen Hochzeit (vier Paare waren 60 Jahre verheiratet) waren 30 Jubelpaare gekommen. Diese stellte der Ausschuss für Ehe und Familie in Übereinstimmung mit Stadtpfarrer Hubert Bartel unter das Motto: „Das Licht der Sonne weiterstrahlen“. Hierfür war die Sonnenblume das Symbol.

"Damit drücken wir die Freude des Feierns aus", eröffnete Stadtpfarrer Bartel die Jubiläumsmessfeier. Deren musikalische Gestaltung oblag dem Chor „Bella Voce“ unter Leitung von Helmut Wolf. Die Stimmigkeit der Lieder zu diesem Anlass konnten die Jubelpaare mit Augen und Gehör aufnehmen, denn der Chor sang inmitten der Kirche.

Gemeindereferentin Gabriele Sieder ging in ihrer Ansprache auf die frohe Ausstrahlung der Sonnenblume ein. Aus Sonnenblumenkernen lässt sich Öl gewinnen und das brauchen alle, damit das Getriebe des Miteinanders nicht heiß läuft. Öl ins Getriebe der Hakeleien geben oder ein frohes Wort und alles fällt leichter. An der Sonnenblume lässt sich auch ein zweites Geheimnis aufzeigen. Wer sich nach der Sonne ausrichtet, kann die Schatten hinter sich fallen lassen.

Zum Schluss des würdevoll gestalteten Gottesdienstes traten die Ehepaare einzeln an den Alter und erneuerten beim Segen von Pfarrer Bartel das Eheversprechen. Die weltliche Feier folgte der kirchlichen im Pfarrheim mit einem Empfang. Jedes Ehepaar bekam eine Kerze und eine Rose.Dem schloss sich ein unterhaltsamer Abend bei Wurstsalat und Käseplatte sowie der Musik von Brunhilde Eckert und lustigen Gedichteinlagen durch Hannes Rupprecht an.

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.