10.05.2021 - 15:36 Uhr
WinklarnOberpfalz

Bauhof kontrolliert Durchlässe am Frauenstein

Bürgermeisterin Sonja Meier (rechts) macht sich ein Bild von den Arbeiten. Hier baggert Bauhof-Mitarbeiter Michael Baier einen großen Ablauf aus.
von Annemarie MösbauerProfil

Das Profil der Waldwege im Bereich des Frauensteines bei Winklarn wurde mittlerweile mit dem Wegepflegegerät wieder hergestellt. Nun werden die Durchlässe und Gräben durch den Bauhof kontrolliert und bei Bedarf ausgebaggert.

Der Winter hinterlässt alle Jahre seine Spuren. Laub und Äste werden bei der Schneeschmelze angeschwemmt und verstopfen die Durchlässe und Gräben. Je nach Gelände müssen oft große Abläufe geschaufelt werden, um bei großen Regengüssen einen Wasserrückstau und die Überflutung des Weges zu vermeiden. Zwei Mal im Jahr, im Frühling und im Herbst, erfolgen diese Kontrollen durch den Bauhof.

Viele aufmerksame Waldbesitzer achten an ihren Grundstücken selber für einen geregelten Wasserlauf oder machen die Marktgemeinde darauf aufmerksam. Dafür ist Bürgermeisterin Sonja Meier dankbar. Andere jedoch würden es damit nicht so genau nehmen. Diese bittet die Marktgemeinde um etwas mehr Sorgfalt, da sonst den Unachtsamkeiten kostenpflichtig nachgegangen werden muss.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.