12.10.2020 - 11:36 Uhr
WinklarnOberpfalz

Preise für die Winklarner Ferienfotografen

Jugendbeauftragter Christian Bronold (links) und Bürgermeisterin Sonja Meier (rechts) zeichneten (von links) Magnus und Helena Turban, Thea und Ella Röhrl, Emily Käsbauer, Elias Biegerl und Leonard und Luisa Kunschir aus.
von Annemarie MösbauerProfil

Die Sieger des Fotowettbewerbs im Winklarn Ferienprogramm trafen sich zur Preisvergabe im Thammerhaus. "Für mich und die gesamte Jury war es nicht leicht, die Platzierungen vorzunehmen", räumte Jugendbeauftragter Christian Bronold ein – "eigentlich wären es fast lauter erste Preise gewesen".

Gemeinsam mit Bürgermeisterin Sonja Meier überreichte der Jugendbeauftragte die Preise: Platz eins (50 Euro) ging an Thea Röhrl, Platz zwei (40 Euro) belegte Luisa Kunschir. Den dritten Platz (30 Euro) erreichte Ella Röhrl. 20 Euro teilen sich Magnus und Helna Turban auf Platz vier, zehn Euro bekam Emily Käsbauer auf dem fünften Rang. Als Trostpreis erhielten Klara Röhrl, Elias Biegerl und Leonard Kunschir einen Eisgutschein.

Dank sagte Jugendbeauftragte Bronold der Verwaltungsgemeinschaft für die Unterstützung bei der Organisation des Fotowettbewerbs. Er versprach, ähnliche Aktionen in Zukunft wieder zu planen. Zum Abschluss führte Künstlerin Katharina Gierlach die interessierten Eltern mit ihren Kindern noch durch ihre Ausstellung im Thammerhaus.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.