Umbau, Fahrzeug und ein großes Fest

Mit beeindruckenden Zahlen warten der Vorsitzende und der Kommandant der Feuerwehr Wolfring auf. Das neue Löschfahrzeug ist einsatzbereit und wird im Mai gesegnet.

Seit November steht der Feuerwehr Wolfring ein Löschgruppenfahrzeug LF 20 zur Verfügung.
von Externer BeitragProfil

Bei der Jahreshauptversammlung im vollen Jugendheim berichtete der stellvertretende Vorsitzende Josef Weigert, dass die Feierlichkeiten zum 900-jährigen Bestehen des Dorfes die Mitglieder stark gefordert haben. Gut angenommen wurde der Vereinsausflug nach Berchtesgaden.

Den aktuellen Mitgliederstand bezifferte Weigert auf 245, wobei im Jahr 2019 zwei Sterbefälle zu beklagen waren. Er bedankte sich bei allen Helfern für die gute Zusammenarbeit. Für 2020 kündigte Josef Weigert die Teilnahme an verschiedenen Festen in der Umgebung an. Im April wird wieder ein Ehrungsabend stattfinden.

Kommandant Markus Plank kann auf 45 aktive Feuerwehrleute zurückgreifen, die im vergangenen Jahr fast 4200 ehrenamtliche Stunden leisteten. Mit 1350 Stunden entfiel ein Großteil auf die Übungen mit dem neuen LF 20, das im November nach über zweijähriger Beschaffungszeit in Dienst gestellt werden konnte. Die Fahrzeugsegnung wird beim Florianstag im Mai vorgenommen. Beim Tag der offenen Tür wird sich die Feuerwehr der Öffentlichkeit präsentieren.

Bei 20 Einsätzen mit 440 Stunden waren die Aktiven gefordert. Nach insgesamt 1250 Arbeitsstunden konnte im vergangenen Jahr der Umbau der Fahrzeughalle abgeschlossen werden, der komplett vom Feuerwehrverein finanziert wurde. Plank dankte vor allem Lukas Böhm die Koordination. Jugendwart Matthias Ziegelmeier berichtete von einem überaus aktiven Jahr der aktuell 15 Mitglieder der Jugendfeuerwehr. Neben zahlreichen Prüfungen war das Highlight wieder das Hüttenwochenende im Bayerischen Wald. Ein gemeinsamer Bowlingabend mit der Jugendfeuerwehr Högling war ein voller Erfolg. Ebenso beteiligten sich die Jugendlichen an den Übungen am neuen Fahrzeug.

Pfarrer Michael Hoch und Zweiter Bürgermeister Josef Sturm bedankten sich bei der Feuerwehr für die Unterstützung bei den verschiedenen Veranstaltungen im abgelaufenen Jahr.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.