07.07.2020 - 13:23 Uhr
Wondreb bei TirschenreuthOberpfalz

Mohnfeld zieht die Blicke auf sich

Ein blühendes Mohnfeld sorgt für Farbtupfer in der Landschaft. Ein Bio-Bauer säte bei Wondreb die Mohnsorte Mieszko an.

Blühender Mohn.
von Konrad RosnerProfil
Ein wunderschön blühendes Mohnfeld bei Wondreb, im Hintergrund Windräder aus dem Bärnauer Raum.

In der Region um Wondreb wurde wie im restlichen Bayern bis nach dem Zweiten Weltkrieg aktiv Mohn angebaut. Dies änderte sich allerdings in den fünfziger Jahren aufgrund strenger Auflagen bezüglich des Morphingehaltes. Vor einiger Zeit wurde wieder damit begonnen, Bio-Mohn mit extrem geringen Morphingehalt anzubauen. Dieser Mohn wird zu Öl oder zu Mehl verarbeitet. Der Mohn ist übrigens eine der ältesten Kulturpflanzen, der Anbau ist in Deutschland genehmigungspflichtig.

Ein blühendes Mohnfeld, dahinter ist ein Bio-Dinkelfeld zu sehen.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.