26.10.2021 - 11:50 Uhr
WunsiedelOberpfalz

Hautarztsuche in Wunsiedel

Seit eineinhalb Jahren gibt es im Landkreis Wunsiedel keine eigenständige Hautarztpraxis mehr. Das könnte sich bald ändern.

Seit zwei Marktredwitzer Mediziner ihre Kassenzulassung zurückgegeben haben, gibt es im Landkreis Wunsiedel keine eigenständige Hautarztpraxis mehr.
von Autor FPHProfil

Die Kassenärztliche Vereinigung (KVB) benötigt Räume für einen Hautarzt im Landkreis Wunsiedel. Hier bringt sich auch die Stadt Wunsiedel ins Spiel. Wie der Wunsiedler Bürgermeister Nicolas Lahovnik jetzt im Stadtrat sagte, gebe es in seiner Stadt absolut passende Räume, die für eine Praxis geeignet seien. „Hier warten wir aber noch auf eine Rückmeldung der KVB.“

Seit die Marktredwitzer Mediziner Dr. Klaus Kilian und Ulrich Begemann vergangenes Jahr ihre Kassenzulassung zurückgegeben haben, gibt es im Landkreis Wunsiedel keine eigenständige Hautarztpraxis mehr. Lediglich am MVZ Fichtelgebirge bietet seit Anfang Juli Dr. Hans-Gerhard Nagel Sprechstunden in Selb und Marktredwitz an. Da auch mit diesem Angebot die hautärztliche Versorgung im Landkreis bei Weitem nicht ausreichend ist, müssen viele Patienten nach Tirschenreuth, Hof oder Bayreuth fahren.

Lahovnik hofft, dass sich ein Hautarzt für den Standort Wunsiedel entscheidet. „Unsere Stadt ist ideal in der Mitte des Landkreises gelegen“, sagt er. Zumindest die Auswahl an geeigneten Räumen sei schon mal ein großes Plus für einen Hautarzt, der in die Region wolle.

Die Stadt ist laut Lahovnik überdies bemüht, heimische Medizinstudenten für eine spätere Niederlassung in Wunsiedel oder auch im Landkreis zu gewinnen. „Erst am Mittwoch haben wir hierzu ein Gespräch geführt.“

Manuela Menkhoff (Aktive Bürger Wunsiedel) hatte in der Sitzung Fragen zu der haus- und fachärztlichen Versorgung gestellt. Wie Lahovnik sagte, soll sich künftig auch die Wirtschaftsförderung der Stadt verstärkt diesem Themenbereich widmen. Hierbei sei eine enge Zusammenarbeit mit Ärzten, Krankenkassen und der Gesundheitsregion Plus angestrebt. Auch eine Beratung der Experten des Kommunalbüros für ärztliche Versorgung sei geplant.

Dermatologe Dr. Hans-Gerhard Nagel bietet am MVZ Fichtelgebirge Sprechstunden an

Marktredwitz

„Unsere Stadt ist ideal in der Mitte des Landkreises gelegen.“

Bürgermeister Nicolas Lahovnik

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.