03.09.2018 - 10:07 Uhr
Wurz bei PüchersreuthOberpfalz

Fitte Jugendwehr

Wurzer und Flosser Jugendgruppe absolvieren Leistungsabzeichen

Der Feuerwehrnachwuchs aus Wurz und Floß absolvierte die Jugendspange.
von Tom KreuzerProfil

Zwei Jugendgruppen der Feuerwehren Floß und Wurz absolvierten in Wurz das Leistungsabzeichen. Gekonntes Ausrollen eines C-Schlauches, das zielgenaue Werfen mit dem Leinen-Beutel sowie Knoten und Stiche standen auf dem Programm, zudem der richtige Umgang mit der Kübelspritze, das Kuppeln von Saugleitungen auf einer Länge von 90 Metern und das Sortieren verschiedenster Armaturen und Gegenstände. Die Schiedsrichter, Kreisbrandinspektor (KBI) Martin List, Kreisbrandmeister (KBM) Alfons Huber, KBM Andreas Götz und KBM Thomas Weidner, hatten den Nachwuchs im Blick. Nach dem Test lud der Wurzer Kommandant Thomas Mathes Teilnehmer und Ausbilder ins Feuerwehrhaus auf eine Brotzeit ein. „Die Jugendleistungsprüfung gilt schon immer als Eckpfeiler der Feuerwehrausbildung und ist etwas Besonderes“, stellte Kreisbrandmeister Huber fest. Er appellierte an die Jugendlichen, an Fehlern, die sich gerne mal einschleichen, zu arbeiten.Bürgermeister Rudolf Schopper motivierte den Nachwuchs. „Macht weiter und bleibt den Feuerwehren treu.“ Die Jugendleistungsspange erhielten: Franziska Meiler, Elias und Kilian Franz, Erik Jochim, Lukas Kneidl, Sebastian Mathes, Emanuel Meiler, Sebastian Weidner und Pascal Zeidler, alle Wurz. Sowie die Flosser Johanna Schönberger, Hannah Sailer, Lorenz Kraus, Eric Schönberger und Jason Gleißner.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.