21.01.2020 - 14:44 Uhr
Wurz bei PüchersreuthOberpfalz

Fütterer und Fütterer an der Spitze

Andreas Fütterer führt weiter den Sportverein Wurz. In der Jahreshauptversammlung im Gasthaus Schedl wird der bewährte Vorstand bestätigt. Er führt den mit 263 Mitgliedern größten Verein im Ort.

Das neugewählte Führungsteam des SV Wurz mit (stehend, von links) Bürgermeister Rudolf Schopper, Sven Gleißner, Matthias Bösl, Christian Pausch, Christian Fritsch, Stefan Fütterer, Tim Schlecht und Simon Bösl. Sitzend, von links: Florian Rupprecht, Andreas Fütterer, Reinhold Rupprecht und Heinz Siebert.
von Tom KreuzerProfil

Im Jahresrückblick erwähnte Vorsitzender Fütterer besonders die Pflege des Sportgeländes. Der A-Platz wurde vertikutiert und die Bäume und Sträucher zugeschnitten. Für die Bandenwerbung gewann der Verein weitere Sponsoren. "Fischessen, Preisschafkopf, Bier- und Weinfest, Kleintierfrühschoppen und das Adventsstandl waren Erfolge", sagte er. Am O'Schnitt und an der 950-Jahr-Feier war der SV beteiligt. Fütterer dankte allen Trainern, Betreuern und Helfern, die oft im Hintergrund stünden, für ihren Einsatz. Einen positiven Finanzbericht legte Kassier Heinz Siebert vor. Der Überschuss wird den Rücklagen zugeführt, die in den nächsten Jahren für umfangreiche Renovierungsarbeiten im Sportheim benötigt werden.

Die Fußballer bilden mit der DJK Neuhaus seine Spielgemeinschaft, berichtete Florian Rupprecht. In der A-Klasse Ost belegte das Team in der Vorsaison den dritten Platz und in der laufenden Spielzeit steht es auf Platz vier. Mehrere langjährige Aktive hätten sich aus Altersgründen zurückgezogen, viele jugendliche Spieler dazugesellt. Rupprecht hoffte, dass sich die Lücken in der Mannschaft schließen. Christian Pausch erwähnte, dass man im Juniorenbereich mit den TSV Püchersreuth zusammenarbeitet.

Der Leiter der aktiven Laufgruppe, Stefan Gleißner, erzählte von vielen Teilnahmen an auswärtigen Laufveranstaltungen. Selbst habe man einen Cross- und einen Silvesterlauf abgehalten. "Die Nordic-Walking-Gruppe ist regelmäßig unterwegs", vermeldete Reinhold Rupprecht. Die mehrtägigen Wanderungen der Wandergruppe führten in den Oberpfälzer Wald und ins Fichtelgebirge. In diesem Frühjahr sei das Altmühltal das Ziel. Über die immer ausgebuchten Skiausflugsfahrten nach Österreich und Südtirol berichtete Heinz Siebert. In den nächsten Wochen finden wieder drei Fahrten in Skigebiete statt. Tom Kreuzer zeigte auf, wer bei der O'Schnitt-Halle aktiv beteiligt ist und dankte für das Engagement.

Bürgermeister Rudolf Schopper lobte die arbeitsaufwändigen Pflegemaßnahmen am Sportgelände und dankte für die rege Beteiligung an der 950-Jahr-Feier.

Das Vorstandsteam:

Bei den Wahlen gab es folgendes Ergebnis: Vorsitzender Andreas Fütterer, Stellvertreter Stefan Fütterer, Schriftführer Sven Gleißner, Kassiere Heinz Siebert und Christian Pausch, Vorstandsmitglieder Florian Rupprecht, Tim Schlecht (neu), Simon Bösl, Christian Fritsch (neu) und Matthias Bösl, Kassenprüfer Andreas Hauer und Matthias Bösl, Abteilungsleiter Fußball Wolfgang Michl, Wandergruppe Reinhold Rupprecht, Skiabteilung Heinz Siebert, Laufgruppe Stefan Gleißner.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.