09.02.2020 - 11:47 Uhr
Wurz bei PüchersreuthOberpfalz

Schützen bringen sich ins Ortsgeschehen ein

Die Schützengesellschaft Waldnaab Wurz beendet ereignisreiches Jahr. Der Verein ist nicht nur sportlich aktiv, sondern auch gesellschaftlich.

Von links nach rechts: Rudolf Schopper, Manuel Bauer, Christian Staff, Christian Punzmann, Sabine Gruber, Philipp Kurth, Markus Kulikow, Patrick Uhl, Christina Bäumler, Markus König und Walter Trauner
von Tom KreuzerProfil

Die Jahreshauptversammlung der Schützengesellschaft Waldnaab Wurz kennzeichnete das Ende eines ereignisreichen Jahres. Vorsitzender Markus Kulikow blickte auf zahlreiche Aktionen wie Garten- und Zoiglfest, Weihnachtsgansschießen sowie der Mitwirkung an der 950-Jahr-Feier zurück. Weiter war die Schützengesellschaft auf Veranstaltungen von weiteren Vereinen in der Region vertreten.

Kulikow dankte Karl Helgert und Peter Punzmann für die Pflege des Außenbereichs sowie Käthe Bodenmeier, Karin Mathes und Edda Punzmann für die Reinigung des Schützenheims.

Sportleiter Norbert Neumann berichtete von der erfolgreichen Vereinsmeisterschaft, vom Königsschießen, O'Schnitt- und Weihnachtsgansschießens.

Vorsitzender Kulikow dankte dem scheidenden Sportleiter Neumann für sein langjähriges Engagement im Vorstand des Schützenvereins. Jugendleiter Manuel Bauer berichtete von den Schießeinheiten des Jugendtrainings. Derzeit sei die Jugend in der SG nur sehr knapp aufgestellt, weshalb zum Ferienprogramm im Sommer ein Schnupperschießen angedacht ist.

Kassier Walter Trauner berichtete von einer besonders positiven Kassenbilanz, die Kassenrevisoren bescheinigten ihm erneut eine einwandfreie Kassenführung.

Die Neuwahlen brachten folgendes Ergebnis: Vorsitzender Markus Kulikow, Stellvertreter Markus König, Schriftführer Patrick Uhl, Sportleiter Andreas Kühner, Kassier Walter Trauner, Jugendleiter Manuel Bauer, Beisitzer Christian Staff, Christian Punzmann, Christina Bäumler, Philipp Kurth und Sabine Gruber.

Urkunden gab es für langjährige Mitglieder: 10 Jahre: Christina Bäumler, 15 Jahre: Günther Liebs, Manuel Bauer, 20 Jahre: Andreas Trauner, Peter Zetzl, Matthias Stangl, Stefan Stangl, Christian Fütterer und Wolfgang Flieger, 25 Jahre: Christian Punzmann und Josef Simmerl.

Bürgermeister Rudolf Schopper dankte für den Einsatz auf der 950- Jahr-Feier und lobte den gesellschaftlichen Zusammenhalt.

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.